Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Nächster Vortrag: Do, 28.10.2021, 18.00 – 19.00 Uhr. Thema: "Handicap und Sexualität" -   live                             - Anzeige -

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

Computer-Streik

08 Okt 2015 17:42 #21 von Account auf eigenen Wunsch gelöscht
Hallo Horsty,
ich glaube, glaube aber nur, daß es nun wieder alles normalisiert hat. Ein Bautrupp konnte die Störung nach jetzt Wochen lösen.
Jeden Tag um 8 Uhr mit Handy und ständig auf Abruf mit dem Anbieter.
Möchte die Sache ganz schnell wieder vergessen. Ich habe mich furchtbar aufgeregt, eine Magenreizung habe ich mir dabei geholt.
Danke Dir nochmals für Deine Zeilen.
Liebe Grüße
Ilse

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Okt 2015 19:40 #22 von Account auf eigenen Wunsch gelöscht
Guten Abend,
wünsche das wirklich niemand, wieder kein Anschluss, Unterbrechungen,
bin wirklich am Ende des Wahnsinns :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo:
Werde nun diesen Computer Streik beenden, es gibt andere wichtige Themen, nichts für ungut.
Grüße Euch Ilse

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Okt 2015 22:07 #23 von Horsty
Hallo,

die seit vorgestern für mich rätselhaften Erscheinungen im PC während ich im Internet war, deutet wahrscheinlich auf die Tätigkeit eines Trojaners hin – so die Aussage von jemand, der sich damit besser auskennt.
Für mich trifft nämlich das Zitat von Rainer aus dem empfehlenswerten Forum www.forum-blasenkrebs.net/ zu:

“ ... der Pezeh ist immer nur so schlau, wie der - der davor sitzt“

Es wurde mir empfohlen zunächst die Internetverbindung zu vermeiden. Danach sollte mit einer (Rettung) Rescue Disk der Rechner von außen gestartet werden um so den vermeintlichen Trojaner los zu werden.
Das sollte auch dann geschehen, wenn man meint, dass es von meinem PC nichts zum Auszuspionieren(einen direkten Schaden machen in der Regel nur Viren) gäbe. Manche Trojaner seien in der Lage von meinem Computer aus andere anzugreifen und so einen anderen Schaden zuzufügen.
So, nun hoffe ich, dass bei mir alles wieder funktioniert; werde mich bemühen das versäumte nachzuarbeiten.

@ Ilse: Tut mir leid, dass du erneut Unterbrechungen hast; zumindest bist du ja noch im Internet.
Was hat denn der Kontakt mit der gestern zugesandten Internetadresse zur Telekom ergeben?

Es gibt eben oft unzählige Fehlermöglichkeiten aber nur eine richtige Lösung. Leider neigt man häufig in solchen Situationen dazu hektisch zu reagieren, was niemanden nützt.

Es grüßt Horsty
Folgende Benutzer bedankten sich: Account auf eigenen Wunsch gelöscht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.105 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 99

Gestern 986

Monat 30920

Insgesamt 8336780

Aktuell sind 46 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)