Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Nächster Vortrag: Do, 28.10.2021, 18.00 – 19.00 Uhr. Thema: "Handicap und Sexualität" -   live                             - Anzeige -

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

Wie geht es dir heute?

22 Apr 2007 14:48 #101 von klaro
Hallo Engel
Tut voll gut, zu lesen, dass du auch wieder einen guten Tag erwischt hast. Habe derzeit den
4 .guten Tag in Folge. Beinah rekordverdächtig. Tja, wenn man abgeben könnte, das wäre ja lässig. Ich würde auch teilen. (Wir wissen ja wie die Tage sind, wo man kaum Kraft hat und NICHTS geht. Eben).

Da dies nicht geht, wünsche ich dir einfach, dass du ihn voll geniessen kannst, so wie ich’s auch tu. Ich kann’s auch kaum fassen, dass es mir so super geht. Beinah unglaublich.

Nur wenig Schmerzen, die daher rühren, dass ich all die Tage zufiel genossen habe, an Aktivität/en, aber wenn man weiss wieso, sind auch das, tolle kleine Schmerzen halt, die man gern in Kauf nimmt. Wenn der Rest schon MAL stimmt.

Meine Einstellung, Motto, die untragbaren Tage zu ertragen:

„Wenn’s mir heute gut geht, lass es mich geniessen,
wenn’s mir mal nicht geht, lass den Tag vorüberziehen , Morgen kommt ein neuer Tag oder übermorgen.“..(.somit ist immer Hoffnung da ) J

Auf Eckhard s Bilder bin ich auch gespannt. Sehr.

Übrigens, Engel, ich fand noch nirgends den rechten Platz oder Moment dich als Mitglied zu begrüssen, fand immer, es gäbe nen besseren Platz als unter dies und Das. Hab aber keinen gefunden,

daher an dieser Stelle, „herzliches Willkommen“ als Vereinsmitglied.
Recht hast du, da sind wir doch stolz drauf ,
schönen Sonntag allerseits, klaro :roll:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Apr 2007 22:00 #102 von Engel07
Danke klaro für deine Grüsse,mir geht es noch besser wie
heute Morgen.Meine linke Handfläche juckt toal und da kann
ich mich darauf verlassen dass irgendwo her Geld kommt. :lol:
Gruß Engel07

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Apr 2007 22:17 #103 von Engel07

Ein Prachtsück von meinem Liebsten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Mai 2007 09:11 #104 von klaro
Jupi, nach wieder einer Schmerzdurchstandenen Nacht mehr, hab ich mich beim Arzt gemeldet, wie gestern abgemacht.
Mit etwas Glück bekomme ich noch evtl. dies Wochenende einen Termin im Röntgeninstitut für einen Ultraschall.
Bis dahin, darf ich mich, zur Genüge der Schmerztropfen begnügen. Interessant wie es ist, hier andere zum Arzt Besuch zu animieren und im Gegenzug, wie es eben ist, wenn man selber als Patient in so eine Warteschlange gerät.
Vom eigenen Hausarzt gestern als Notfall abgewiesen, von einem anderen nett aufgenommen, ertsmal viele Diagnosen ausgeschlossen wurden.(Schon mal gut)

Anderen raten zum Arzt gehen ist so einfach. Selber es durchziehen, die Geduld aufbringen, während die Schmerzen so stark sind... etc.

Das sind wie 2 paar Schuhe.

Hiermit möchte ich nur sagen, ich kann jeden Verstehen, der die Ärzte Odyssee satt hat. Ich kenns von früheren Jahren auch.

DENNOCH gilt, dranbleiben und sich nicht all zu spät melden beim Arzt .

die TATSACHE; dass HIER andere motiviert werden ( ich es selber auch tue und als wichtig und richtig empfinde) zum Arzt zu gehen, hat auch MEINE Einstellung zum mich selber zum Arzt *bringen*,
zu positiver Seite verändert.

Immer würde man andere zum Arzt schicken, für sich selber hält man es aber dann doch nicht als nötig.
Diese FEHLEINSTELLUNG , konnte ich dank dem Forum HIER,
auch bei mir endlich ändern.

Auch Diagnosen die Ausgeschlossen werden können, sehe ich heute nicht mehr als
NIEDERLAGE an, sondern als ein Schritt nach vorne, und auch eine Art Glück. ABER DRAN BLEIBEN, wenn was nicht stimmt!

klaro :roll:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Mai 2007 09:23 #105 von klaro
cool, lästig bleiben bei Aerzten und Angestellten.

hab nochmals angerufen vorhin.. druck gemacht.

und hab gleich nen Termin auf 11 UHR. freudehüpf.(trotz Schmerzen,freudehüpf)

das ist aber Glück, aber im Spital, sonst wäre es wohl nicht machbar gewesen. Hätten die mir keinenTermin gebeben, wäre ich EH selber

ins Spital gegangen. Was meinen die eigentlich.. klaro weiss auch, wie man zum Ziel kommt.Mit Schmerzmitteln durchhalten ist auch nicht sehr effektiv. Bin mal gespannt. klaro :roll:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Mai 2007 11:26 #106 von Engel07
klaro,jetzt bist du beim Arzt,ich bin in Gedanken bei dir und ich hoffe
dass nicht schlimmes ist.
Ganz feste Flügeldrück von
Engel07

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Mai 2007 12:07 #107 von klaro
Dannke Engel(chen)für Flügeldrück.

Was wollt ihr wissen?

Was ich hab?

GAR NICHTS! KERNGESUND! Trotz massiven Schmerzen!

Bin KERNGESUND!WOW! freu. Alle Innereien, per Ultraschall heut abgetscheckt. Supi.
Müsse wohl doch Muskulär und mit der grosen Oberbauch-BauchVernarbung evtl Zusaammenhang haben ,(diese OP ging tief rein)kann also auch sein.


da ich mich überlüpft hab beim Gepäck beim Reisen. Kann ja sein. Hab ja gemurkst die Treppen runter.
Fact ist, dass es mir NICHT gut geht. Bin völlig erschöpft. Arzt sagte auch , ,lieber ausschliesen, als was verpassen.

Nun hab ich aber ein starkes Schmerzmittel eingeworfen. Mich schämen, dass ich wegen geusnd beim Arzt war ? Das hätte ich früher. Nun kann ich die Zeit mit Schmerzmitteln wenn’s sein muss, durchstehen bis es bessert.

Bin jedenfals SEHR froh, ist alles ok. Somit hatte ich aber auch gleich mal nen ALLER gründlichsten MULTI- TCHEK.

bin aber doch sehr erleichtert, dass NICHTS gefunden wurde.

der Schmerz ist ja zentriert bei der Gallenblase, aber da ist absolut alles ok. Auch die Schmerzen , wohin sie ausstrahlen, überall alles Super!freu
Also , klaro ist KERNGESUND, aber völllig k.o. und legt sich nun
Gesund und sehr unwohl,immer noch mit Schmerzen

... wieder ins Bettchen. :sleep:

Mal wieder schlafen, wäre auch kein Luxus.klaro :roll:
:Bett11:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Mai 2007 15:48 #108 von klaro
Na ja, gesund ist gesund. Die Temperatur haben Arzt wie Radiologe nicht ernst genommen, resp. Gemeint, es habe nicht s zu tun mit dem Schmerz.

Trotz der seit gestern eingenommenen krampflösenden-Schmerzlösenden –Fiebersenkenden Tropfen mit den Wirkungen.. etc.

Hat sich nun doch Fieber eingestellt. Komischerweise aber keine Grippe Empfindungen.

Das Fieber ist noch nicht hoch mit 38,2° aber wenn ich denke,(letzte Nacht 37,3°) dass diese Tropfen sehr stark fiebersenkend wirken, ist es schon komisch,zumal ich eh selten und nie hoch Fieber habe.
Grippe ginge ja, aber dazu gehören für mich doch noch Grippeähnliche Symptome.Eigenaritg

So , schön, GESSUND zu sein... brauche bisschen Humor...

Es wäre fast einfacher entweder gesund ODER krank zu sein,
so halbe halbe ist doof.
Dann hoff ich mal, dass es eine Grippe wird und dann die Schmerzen auch verduften.

Och , hätte man keinen Humor, wäre oft ein Tag gar nicht zu meistern, klaro

Ach ja, und fallls wer fragen sollte, KLARO IST JA SOO GESUND LAUT AERZTEN*

Grins, träume immer noch vom Schlafen...klaro :Bett11:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Mai 2007 09:10 #109 von klaro
Ihr könnt mich ALLE auslachen, dass ich wegen diesen „abartigen Schmerzen“ zum Arzt ging nach dem 3.Leidenstag.

Die klein wenigen Anzeichen der erhöhten Temperatur empfanden sie ja nicht als, dazugehörend. ( ich ja auch nicht wirklich)
Hätte mir der Arzt nicht das Medikament verpasst, dass nebst Schmerzen auch krampflösend und EBEN SEHR FIEBERSENKEND wirkt, wäre die Grippe wohl vorher durchgestanden gewesen. Nun hatte das Fieber endlich eine Chance und hat das Seine auch getan.

Jedenfalls lasse ich euch grüssen und hab eine herrlich Fieberheisse Abend-Nacht hinter mir,
und hatte einen seelig tiefen Fieberschlaf.

Grüsse euch aus meinem warmen Bett , nebst Kamillenteetasse!!

Sagt mal... * war das ein Virus aus Pohlheim* ???

Ach wie schön, hab schon wieder die Kraft, Witzchen zu machen.

Immer noch heisse, evlt.deutschen- Pohlheim- einheimlische Viren Grüsse
( sind noch mehr Mitglieder am schwitzen oder hats nur mich erwischt)
noch glühende ,klaro :oops:

( das war Schwitzrekord, ich hab so selten und nie sehr hoch Fieber, dies war schon ein Pohlheim-einheimischer Käfer.. muss grinsen.)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Aug 2007 16:53 #110 von klaro
heute SUPR gut klaro,stelltd auf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.165 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 99

Gestern 986

Monat 30920

Insgesamt 8336780

Aktuell sind 46 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)