Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Nächster Vortrag: Di, 22.02.2022, 18.00 – 19.00 Uhr: "Darmentleerung bei Querschnittlähmung - mit und ohne Stoma" -   live        - Anzeige -

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

Interner Bereich Vereinsmitglieder

27 Nov 2013 00:08 #1 von matti
Hallo,

wer als Vereinsmitglied für den internen Mitgliederbereich freigeschaltet werden möchte, bestätigt dies bitte hier einmal kurz mit einem Ja oder Nein.

Danke

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Nov 2013 11:51 #2 von Blinki
ja das möchte ich
Danke
Marco

2 Dinge bedenke :
Woher
Wohin
Dann hat dein Leben den rechten Sinn
Folgende Benutzer bedankten sich: matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Nov 2013 11:59 #3 von Polarzwo
Ja
Folgende Benutzer bedankten sich: matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Nov 2013 13:12 #4 von Schmiro2001
Ich bin auch dafür

Gruss Roland
Folgende Benutzer bedankten sich: matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Nov 2013 16:59 - 27 Nov 2013 17:00 #5 von matti
Hallo,

die Freischaltung wird noch ein paar Tage dauern, zunächst hat erst einmal die SEPA Umstellung vorrang. Ich sag euch, um einen Verein zu führen muss man Wirtschaftswissenschaften studiert haben. Das wird ein Mist ab Januar, unglaublich.

Was ich immer nicht verstehe, es waren seit dem Einstellen dieses Beitrages mehr als vier Mitglieder online in diesem Forum. Lesen die den keine Beiträge?



Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Nov 2013 18:57 #6 von Pamwhy
Hallo Matti,

ich weiß nicht, ob du mich zu den "Vieren" auch mit dazuzählst. Ich war schon zweimal versucht zu schreiben, "ja klar sofort". Allerdings scheine ich aufgrund meines Status als Supermoderator schon Zugriff zu haben, daher habe ich jetzt noch nichts dazu gesagt.

Generell frage ich mich warum du möchtest, dass die Vereinsmitglieder die Freischaltung einzeln anmelden. Warum schaltest du nicht alle Vereinsmitglieder einfach frei, das sollte doch ein besonderer Service für unsere Mitglieder sein....?

Bis dann und ganz....
Folgende Benutzer bedankten sich: matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Nov 2013 20:51 #7 von matti
Liebe Pam,

manche Fragen und vor allem Antworten sind dafür prädestiniert nicht öffentlich geschrieben/beantwortet zu werden. Ich will es dennoch machen.

Die Aufgaben eines Vereinsvorstandes bestehen darin Aufgaben zu erkennen, dafür die Richtung und das Ziel vorzugeben und die anstehenden Aufgaben zu verteilen und zu überwachen.
Kurzum: Organisieren und delegieren.

Dein "Servicegedanke" in Ehren, dies ist der Tod eines jeden Vereins.

Der Vorstand ist und wird von den Mitgliedern dazu gewählt, die umfangreichen Geschäfte des Vereins zu führen, das Tagesgeschäft abzuwickeln und das Vereinsleben zu organisieren.

Mit Leben wird er durch aktive Teilnahme der Mitglieder gefüllt, nicht durch Serviceleistungen des Vorstandes. Der Verein ist eine Gemeinschaft, welche ein Ziel verfolgt. Jedes Mitglied steht in der selben Verantwortlichkeit, letztlich ist ja der Vorstand nur das ausführende Organ des Mitgliederwillens.

Wer sich als Mitglied schlecht ver- bzw. umsorgt vom Vorstand fühlt, den lade ich herzlich ein, aktiv an diesem Wohlfühlpaket mitzuwirken.

Wie käme ich dazu, meine Ressourcen, Energie und Zeit für etwas zu investieren, was von den Mitgliedern gar nicht gewünscht oder genutzt wird. Deshalb hat die Frage schon ihren Sinn.

Liebste Grüße

Matti

P.S. Heute ist ein richtiger Misttag, weshalb meine Antwort auch so ausfällt wie sie ausfällt. An besseren Tagen bin ich wohlwollender ;)
Folgende Benutzer bedankten sich: Pamwhy, Horsty

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Nov 2013 21:43 #8 von Pamwhy
Hallo Matti,

ist schon ok, ich kenn dich ja nun auch schon ein Weilchen... B)

Bedenke ich bin noch ein "Vereinskind" und habe noch einiges zu lernen ;), deswegen frage ich ja auch öfters nach...., vielleicht das nächste Mal etwas diskreter....

Bis dann und ganz, ganz....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Nov 2013 22:00 #9 von Ano
Moin Matti !

Ja - ich möchte bitte auch freigeschaltet werden.

P.S. Heute ist ein richtiger Misttag, weshalb meine Antwort auch so ausfällt wie sie ausfällt.


Auch mir geht es ähnlich ...habe mir irgendwie, irgendwo einen Magen-Darm-Virus eingefangen. :ohmy:
Es geht mir einfach besch.... :S

LG, bis die Tage, Ano
Folgende Benutzer bedankten sich: matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Nov 2013 23:33 #10 von Horsty
Hallo Matti,

eigentlich entsprang deine Antwort im Thema:
inkontinenz-selbsthilfe.com/forum/51-die...n-magazin.html#17954

Da es aber besser zu diesem Thema passt, will ich meine Antwort auch hier zuordnen.
Deinen Ratschlag folgend hatte ich zwar den Link markiert, hielt aber den Cursor nicht auf die Markierung. Erst nach unzähligen vergeblichen Versuchen hatte ich Erfolg, nachdem ich den Cursor auf den Link positionierte. Es ist zwar eine lächerliche Kleinigkeit, hatte aber viel Zeit beansprucht und mich verdrossen gemacht.

Was mich aber am heftigsten bekümmert ist das Dilemma, dass ich Euch eigentlich unterstützen wollte aber durch meine dilettantischen Auftritte prompt das Gegenteil erreiche.

Ich bin ernsthaft bemüht meine offenkundigen Lücken zu schließen. Dazu nutze ich starthilfe50.de/ . Es handelt sich um eine kostenlose Hilfestellung im Internet für ältere ab 50 Jahre. Trotzdem habe ich noch viel zu üben und muss vieles öfter wiederholen.

Damit ich euren zusätzlichen Aufwand nicht noch mehr strapaziere, habe ich zwar das Thema inkontinenz-selbsthilfe.com/forum/24-inf...itglieder.html#17950 gelesen, bin aber verunsichert, ob ich hier eine Hilfe sein kann.
Anderseits bin ich aber euch sehr dankbar für eure sehr erfolgreiche Unterstützung und will mich gerne revanchieren.

Ich bin auch der Meinung, dass der Zugang nur für Interessierte und Privilegierte freigeschaltet werden sollte. Ich bin jedenfalls interessiert.

Also, lieber Matti, es kommen bestimmt noch viele Glückstage. Ich wär dir sehr dankbar, wenn du dann Aufgaben für mich delegieren könntest, die ich auch bewältigen kann.


Ach ja, da fällt mir noch ein; ich hatte dir auch Geburtstagsgrüße (mit Musik) zugesandt, die noch nicht abgerufen wurden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Diese Art der Geburtstagsgrüße sende ich nur an ausgewählte Persönlichkeiten.


Es grüßt herzlich Horsty
Folgende Benutzer bedankten sich: matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.139 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 260

Gestern 1170

Monat 29419

Insgesamt 8396436

Aktuell sind 116 Gäste und ein Mitglied online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)