Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Nächster Vortrag: Di, 22.02.2022, 18.00 – 19.00 Uhr: "Darmentleerung bei Querschnittlähmung - mit und ohne Stoma" -   live        - Anzeige -

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

Wir bitten um Ihre finanzielle Unterstützung

05 Nov 2015 13:49 - 05 Nov 2015 20:08 #1 von matti
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Forenmitglieder, geschätzte Leser,

die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist mittlerweile für viele Menschen ein wertvoller Ansprechpartner geworden. Was vor fast 10 Jahren als kleines Projekt einer Handvoll Betroffener begann, ist heute eine der am häufigsten aufgerufenen Websites zur Information und zum Erfahrungsaustausch rund um das Thema Inkontinenz.

Weit über 50.000 Leser konsultieren unsere Homepage und das angeschlossene Forum mindestens einmal im Monat, viele greifen mehrmals täglich auf das von tausenden freiwilligen Autoren zusammengetragene Wissen zurück. Und jeden Tag werden es mehr: Mehr Leser, mehr Autoren, mehr Artikel.

Um mit diesem Zuwachs Schritt halten zu können, benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.

Über eine dreiviertel Millionen Leser haben allein im vergangenen Jahr von diesem Projekt profitiert. Vielleicht waren auch Sie dabei?

Aus unzähligen öffentlichen Bekundungen in unserem Forum wissen wir, wie hilfreich die Informationen auf unserer Homepage sind und dass vielen Menschen, auf ganz unterschiedlicher Art und Weise, Hilfe zuteil wurde.

Wir stellen unser Online-Angebot kostenfrei zur Verfügung. Der Betrieb der Homepage und des angeschlossenen Forums verursacht allerdings auch enorme Kosten.
So haben wir im vergangenen Jahr alleine dafür fast 2500 Euro aufgewendet.

Diese Kosten können allein durch Mitgliedsbeiträge in keiner Weise gedeckt werden.

Wir hoffen darauf, dass vor allem diejenigen, die auf ganz unterschiedlicher Art Hilfe und Informationen gefunden haben, den Betrieb dieses einmaligen Angebotes finanziell unterstützen.

So kann die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. weiterhin ein unabhängiges Projekt für ALLE bleiben.

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG

IBAN: DE30513900000046224400
BIC: VBMHDE5FXXX

Kontoinhaber: Inkontinenz Selbsthilfe e.V.


Selbstverständlich stellen wir auf Wunsch auch gerne eine Spendenbescheinigung aus.


Herzlichen DANK!


Für den Vorstand

Matthias Zeisberger
Folgende Benutzer bedankten sich: Ulla1963

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Nov 2015 18:30 #2 von Jens Schriever
Hallo

Ich möchte, dass der Betrieb der Homepage und des angeschlossenen Forums weiter erhalten bleibt, und spende dem Verein hiermit 50 Euro.
Ich hoffe das noch weitere Spenden kommen, um so ein einmaligen Angebotes weiter zu erhalten.



Gruß Jens
Folgende Benutzer bedankten sich: matti, Ulla1963

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Nov 2015 20:05 #3 von Bernhardine
Lieber Matti,

auch ich werde dem Aufruf gern folgen und werde eine Überweisung machen!
Wäre doch gelacht, wenn wir den weiteren Bestand dieses tollen Forums nicht sichern könnten!!

Liebe Grüße

Bernhardine

Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten , weitergehen !
Folgende Benutzer bedankten sich: matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Nov 2015 21:47 #4 von Ano
Moin Matti!

Ich reihe mich ein und werde den Verein und das dazugehörige Forum ebenfalls finanziell unterstützen.

Ich weiß ja, dass die Nutzung des Servers und auch der Wartungsvertrag für diese Homepage und das Forum laufende Kosten verursachen, die nicht unerheblich sind.

Herzliche Grüße,
Ano
Folgende Benutzer bedankten sich: matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Nov 2015 10:14 - 06 Nov 2015 10:15 #5 von Bernhardine
Ihr Lieben aus dem Forum,

ganz kurz noch ein Wort zu Mattis Spendenaufruf:

es muss nicht von jedem so viel sein, wie Jens großzügigerweise gespendet hat! Stellt euch mal vor, wenn nur ein Drittel aller Besucher der Seite zwei oder fünf Euro überweisen als Dank für die Hilfe, die es hier ansonsten immer gratis gibt - dann wäre das Fortbestehen des Forums für die nächsten zwei Jahre gesichert!

Und mal ehrlich: das gibt man ansonsten auch mal eben für eine Packung Zigaretten aus ( ein Gruß an alle Raucher ;-) !) oder ein Stück Kuchen ( ein Gruß an alle Süßen, so wie mich ;-) !)

In dem Sinne - dann mal los!

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und ich bin mal gespannt, was wir zusammen schaffen können!

Bernhardine

Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten , weitergehen !
Folgende Benutzer bedankten sich: Jens Schriever, Ulla1963, Pamwhy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Nov 2015 10:55 #6 von Günti
Hallo zusammen,

da möchte ich mich Bernhardines Worten anschließen. Ich denke auch, ein kleiner Beitrag zur Unterstützung
des Vereins, tut keinem von uns weh.
Wenn ich jetzt so an die bevorstehende schöne Adventszeit denke, mit ihren gemütlichen Weihnachtsmärkten,
da denkt kaum einer darüber nach, ob er noch einen zweiten Glühwein oder Eierpunsch trinkt.
Vielleicht in diesem Jahr einen weniger trinken und die Euronen mal an den Inkontinenz Selbsthilfe e.V. spenden.
So könnten wir alle noch lange die tollen Tipps und Ratschläge dieses Forums geniessen.

In diesem Sinne ganz liebe Grüße und allen ein schönes Wochenende aus dem sonnigen Westerwald

Petra
Folgende Benutzer bedankten sich: Jens Schriever

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Nov 2015 17:01 #7 von Johannes1956

Matti schrieb: Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Forenmitglieder, geschätzte Leser,

die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist mittlerweile für viele Menschen ein wertvoller Ansprechpartner geworden.

Wir stellen unser Online-Angebot kostenfrei zur Verfügung. Der Betrieb der Homepage und des angeschlossenen Forums verursacht allerdings auch enorme Kosten.

Wir hoffen darauf, dass vor allem diejenigen, die auf ganz unterschiedlicher Art Hilfe und Informationen gefunden haben, den Betrieb dieses einmaligen Angebotes finanziell unterstützen.

So kann die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. weiterhin ein unabhängiges Projekt für ALLE bleiben.

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG

IBAN: DE30513900000046224400
BIC: VBMHDE5FXXX

Kontoinhaber: Inkontinenz Selbsthilfe e.V.


Selbstverständlich stellen wir auf Wunsch auch gerne eine Spendenbescheinigung aus.


Herzlichen DANK!


Für den Vorstand

Matthias Zeisberger


Geschätzte Leser dieses Forums, liebe Beitragsschreiber!

Ich schliesse mich diesem Aufruf hier an. Mir selbst wurde im Zuge einer akuten Blasenerkrankung, bei der viele Ärzte lange Zeit ratlos waren, alleine durch das Schreiben und Zuhören hier auf diesem Forum sehr geholfen und so bin ich dann später auch Mitglied des Vereins geworden und kenne mittlerweile Matthias Zeisberger und einige andere auch persönlich.

Ich kann bestätigen, dass hier sehr engagierte Menschen am Werk sind und jeder Euro sinnvoll eingesetzt wird. Mit ist bewußt, dass es viele verschiedene Projekte gibt, die unterstützt werden müssen und auch viele Menschen durch akute Ereignisse unserer Hilfe bedürfen. Doch Vereine, die über eine so lange Zeit ganz privat arbeiten, haben immmer wieder Zeiten, wo es finanziell schlechter geht und es ist Wert, mit Hilfe Ihrer Spende durch dieses Tal zu kommen.

Auch ich spende, so wie viele hier Genannten, regelmässig, doch es bedarf auch kleinerer Beiträge einer breiten Basis, um dieses Forum am Leben zu erhalten.

Danke

Johannes
Folgende Benutzer bedankten sich: Jens Schriever, matti, Ulla1963, Pamwhy, Bernhardine, Günti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Nov 2015 06:30 #8 von Michi
Guten Morgen alle zusammen.
Ich habe sofort nach dem Aufruf mein Schärfchen beigetragen.
Forummitglied will ich bewust nicht werden da ich hoffe das diese Übel Inkontinent wieder einmal fast ganz verschwindet so das ich damit wieder besser leben kann und das Thema abschließen kann.
Danke immer für euere Antworten.
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Nov 2015 07:13 - 08 Nov 2015 07:20 #9 von matti
Lieber Michael,

der Verein dankt dir ganz herzlich.

Eine kleine Anmerkung möchte ich aufgrund deines Kommentars doch gerne anbringen.

Ich wünsche dir von ganzem Herzen, das sich deine Problematik in naher Zukunft zufriedenstellend bessert. Allerdings wird es immer wieder tausende ANDERE Betroffene geben, die von DEINEN Erfahrungen und DEINER Geschichte profitieren könnten.

Neben der Hilfe die man selbst erhält, geht es eben primär darum anderen durch seine Erfahrungen zu helfen. Deshalb ist eine Vereinsmitgliedschaft IMMER wertvoll, ganz besonders wenn die eigenen Probleme gelöst sind. Dann ist der Erfahrungsschatz nämlich meist am größten.

Ein nehmen und geben, dass aber leider 90% der Forenmitglieder nicht verstanden haben.

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Nov 2015 08:48 #10 von Michi
Ich glaube nicht das wer von meinen Erfahrungen profitieren kann.
Was fehlt mir ? Ich bin "nur" Inkontinent.
Was mache ich dagegen? Beckenbodengymnastik.
Die Inkontinez kann nach gewisser Zeit besser werden und das Einzige ist das ich immer wieder höre, ich soll Geduld haben.
Alles andere ist bei allen anderen verschieden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.141 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 313

Gestern 1170

Monat 29472

Insgesamt 8396489

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)