Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Vitamin B12

30 Jan 2019 20:02 #1 von kleines-engelchen
Hallo zusammen,

wenn man ein Blutbild bezüglich Vitamin B12 machen möchte, wird dies dann in Rechnung gestellt?
Wer hat dies schon mal gemacht und was kostet dies?
Es gibt ja unterschiedliche Vitamine?

Gruss und Danke für die Antwort.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Jan 2019 21:32 #2 von herirein
Hallo,

in aller Regel, wird die Untersuchung auf Vit B12 nicht von der GKV übernommen. Es sei denn der Arzt begründet einen B12-Mangel.

Ansonsten ist es eine IGeL, die nach GOÄ 4062 mit dem 1,15-fachen Satz 32,17 EURO berechnet wird.

Es handelt sich um Holotranscobolamin (Holo-TC), was der körperverfügbaren Menge an Vitamin B12 entspricht. Als Normwert wird 200 bis 1000 ng/l oder 25 bis 165 pmol/l angegeben. Der Mittelwert sollte erreicht werden.

Wichtig: Wenn Säurebinder oder Säurehemmer (PPI) für den Magen genutzt werden, ist der Intrinsic-Faktor nicht ausreichend vorhanden, das über die Nahrung zugeführte Vit B12 in Cobolamin für den Körper verfügbar zu machen und es kommt zu Mangelzuständen, die sich wie folgt äußern können:
  • Störungen der Blutbildung, speziell der Bildung der Erythrozyten,
  • neurologisch-psychiatrische Störungen und
  • epitheliale Veränderungen der Mukosa des Verdauungstraktes

Gruß Heribert

Menschen sind wie Engel mit nur einem Flügel,
um fliegen zu können müssen wir uns umarmen
(Luciano de Crescenzo)
Folgende Benutzer bedankten sich: matti, kleines-engelchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

31 Jan 2019 18:28 #3 von Elkide
Hallo liebes kleines Engelchen,

es kommt - glaube ich - darauf an, welche Diagnose durch die Blutabnahme gesichert werden soll und eine Behandlung des Vitamin B-mangels notwendig macht.

Bei mir wurde eine beginnende Alzheimer-Erkrankung festgestellt und im Blut ein Vitamin B und Folsäuremangel nachgewiesen. Bekomme jetzt jede Woche die entsprechenden Spritzen und alle drei Monate muss ich zur Blutabnahme um den Vitamin B-Spiegel zu testen. Die Kosten übernimmt meine Krankenkasse.

Liebe Grüße
Elke
Folgende Benutzer bedankten sich: kleines-engelchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Feb 2019 15:49 #4 von kleines-engelchen
Lieben Dank Heribert und Elke für die Rückantwort.
In welchem Fall wird den grundsätzliche die Blutabnahme auf Vitamin B12 durchgeführt?
Wenn man im "normalen"Blutbild etwas feststellt? Anraten vom Arzt?
Oder einfach nur "so"?(wenn man einfach wissen möchte, ob alles ok ist)?

Bei mir war nämlich alles ok(kein Entzündungswert, Eisenwert ok, Magnesium ok...)

Lieber Gruss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Feb 2019 22:03 #5 von herirein
Hallo kleines Engelchen,

es gibt sowohl krankhafte Veränderungen, die die Aufnahme von Vit B12 stören/verhindern, als auch fehlerhafte Ernährung. Lies dazu in Wikipedia .
Bei den vielen Möglichkeiten und Gesundheitsstörungen wird dann auch klar, wann der Arzt eine Blutuntersuchung als Kassenleistung verordnen darf und wann eine solche Untersuchung selbst zu zahlen ist.

LG Heribert

Menschen sind wie Engel mit nur einem Flügel,
um fliegen zu können müssen wir uns umarmen
(Luciano de Crescenzo)
Folgende Benutzer bedankten sich: kleines-engelchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Feb 2019 22:53 #6 von kleines-engelchen
Herzlichen Dank Heribert,

ich werde mich gleich am Montag mit meinem Hausarzt in Verbindung setzen und ein Vitamin B12 Test machen lassen.

Schöner Abend und Gute Nacht zusammen.

Gruss Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Feb 2019 19:14 - 06 Feb 2019 20:13 #7 von kleines-engelchen
Hallo zusammen,

so heute war die Blutabnahme für Vitamin B12.
Die Kosten ca. 15 Euro (14,62 Euro).
Allerdings übernimmt dies doch die Krankenkasse, da es ja zu einer aktuellen Behandlung gehört- Ich habe mich sehr darüber gefreut.
Nun abwarten auf das Ergebnis, bin gespannt.

Lieber Gruss Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Feb 2019 12:19 #8 von kleines-engelchen
Hallo Heribert,

mein Wert ist 395...das liegt im Normalbereich. Obwohl die Grenze bei 900 liegt(laut Arzthelferin).

Denke das ist soweit ok? Oder was meint Ihr?

Lieber Gruss Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Feb 2019 13:15 #9 von hippo80
Hallo Simone.
Der Normbereich des B12 ist recht hoch und liegt bei dem Labor meiner Ärztin bei 145-560pmol/l (früher sogar 130-980). Damit wäre Dein Wert super.
Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte. Liebe Grüße.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

07 Feb 2019 14:13 #10 von kleines-engelchen
Hallo Hippo,

herzlichen Dank für die Rückmeldung.
Ich dachte schon es ist wenig....oder ich bin unterversorgt?!
Man/Frau *lach* kennt sich ja nicht aus.
Aber ich freu mich von Dir zu lesen, dass es super ist...Juchu.....freu....

UND DANKE DIR

Gruss Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.155 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1240

Gestern 1502

Woche 1240

Insgesamt 7093625

Aktuell sind 111 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz