Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Buchtipp

18 Jun 2008 14:04 #31 von Lilly112
Lesenswert:Die Asche meiner Mutter von Frank Mc Court
Es sind irische Erinnerungen.
Frank McCourt Erinnerungen an seine Jugend in den dreißiger und vierziger Jahren gehören zum Schrecklichsten und zugleich Schönsten,was je über Irland und die Besonderheiten der irischen Seele geschrieben worden ist.Eine Geschichte zwischen tiefsten Elend und höchster Lebenslust,so komisch und tragisch,erzählt mit unglaublichem Humor und Sprachwitz-und jedes Wort ist wahr.

LG LIsa

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Mai 2009 09:28 #32 von Birgit
Ein sehr überraschendes Buch für alle, die sich schon sehr über das Essverhalten unserer Jugend gewundert haben!!!

"Kinderfänger MCDonald´s" von Siegfried Pater, Retap Verlag.

Fastfood verbreitet sich auf dem ganzen Erdball - Grund genug für den Autor, den Mythos des Big Mac zu entlarven!

Liebe Grüße
Birgit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Jun 2009 16:27 #33 von webbi
Hallo,

es wäre ein Aufklärungsbuch anzuzeigen, dass den politischen Horizont erweitern und die tausend Phrasen, die uns täglich im TV und in den Printmedien an den Kopf geworfen werden, ein wenig erhellen könnte.

Der Titel:
DIE VERBLÖDETE REPUBLIK
Wie uns Medien, Wirtschaft und Politik für dumm verkaufen

Der Autor:
Thomas Wieczorek
Er ist Journalist und Parteienforscher und promovierte an
der FU Berlin zum Thema über "Die Normalität der
Politischen Korruption"

Das Buch, erschienen im März diesen Jahres im Knaur Taschenbuch Verlag, weist nach, wie die Bürger dieses Landes systematisch desinformiert werden, sogenannte Experten irgendwelche Botschaften ungestraft in die Hirne der Menschen hämmern, die allein das Ziel haben, die politischen und ökonomischen Absichten der Herrschenden zu verschleiern und zu verbrämen. Er nennt die Drahtzieher der Verblödungs-Propaganda beim Namen und deckt die Auswüchse und Abgründe der Massenverblödung auf.

Für Interessierte, die sich das Selberdenken nicht verbieten lassen wollen, ein wahrhaftes Aufklärungsbuch.

Lest selber und bildet Euch Eure Meinung!
webbi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.186 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1908

Gestern 2646

Woche 16343

Insgesamt 6605434

Aktuell sind 95 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz