Mitglied werden

Werden Sie jetzt Mitglied! Die Mitgliedschaft in der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. kostet gerade einmal 2 Euro im Monat. Sie erhalten dann regelmäßig aktuelle Informationen über die Tätigkeiten des Vereins. Alle Vereinsmitglieder können an den jährlichen (mehrtägigen) Mitgliedertreffen teilnehmen oder sich in einer Arbeitsgruppe engagieren. Außerdem entscheiden sie in der Mitgliederversammlung über die Zusammensetzung des Vorstandes und die Schwerpunkte der Vereinsarbeit. Schließlich leisten Sie durch den Mitgliedsbeitrag zugleich einen kontinuierlichen und planbaren Beitrag zur finanziellen Mindestausstattung des Vereins.

Keine Angst, aus einer Vereinsmitgliedschaft ergeben sich, mit Ausnahme der Zahlung des Mitgliedsbeitrags, keine Verpflichtungen zur aktiven Mitarbeit!

Wer will, kann nach individuellen Neigungen und Fähigkeiten bei uns aktiv mitmachen. Wir haben in unserem Verein ein breit gefächertes Aufgabenspektrum. Das macht Vereinsarbeit so attraktiv. Wir brauchen Menschen, die betreuen, organisieren, managen, verwalten oder schreiben.

Niemand muss perfekt sein. Ehrenamtliche Mitarbeit ist immer Teamarbeit. Man hilft sich gegenseitig und lernt voneinander. Alle bringen Wissen und Können mit ein. Aus dem Zusammenwirken ergibt sich der Erfolg.

Aktiven Mitgliedern bieten wir Aus- und Fortbildungsangebote. Sie können von Profis lernen, wie das Management eines Vereins funktioniert, wie Sitzungen geleitet oder Pressetexte geschrieben werden. Interessiert?



Mitgliedsantrag

Mitgliedsantrag Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus. (Pflichtfelder)
Anrede*    
Titel
Nachname*
Vorname*
Straße / Nr.*
PLZ / Ort*
Telefon
Geburtsdatum*
E-Mail*
Eintrittsdatum*
Ihr Name im Forum (falls vorhanden)
Bundesland
IBAN*
BIC (int.BLZ)*
Mein jährlicher Mitgliedsbeitrag (mind. 24,00 EUR)*
Ihr Kommentar
(Restzeichen: 5000)
      
 
Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot an die Mitbürger.
Unsere Kompetenz und Neutralität ist gefragt. Über 1 Million Menschen wenden sich jährlich an uns, weil sie Lösungen und Antworten suchen für vielfältige Fragestellungen.
Unsere Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Sie messen ihren Erfolg nicht an gewinnorientierten  Ergebnissen, sondern am Erreichten.
Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.
Hier trifft man Menschen, denen es genau so oder ähnlich geht, die sich genauso oder ähnlich fühlen. Selbsthilfe ermöglicht es, sich gegenseitig zu unterstützen. Denn gemeinsam ist man stärker.
  • Hier werden Sie nicht bemitleidet, sondern wirklich verstanden.
  • Hier werden Sie konkret unterstützt.
  • Hier fühlen Sie, durch die Geschichte anderer, wieder eine Perspektive.
  • Hier bekommen Sie Informationen zu Ihrem Problem.
  • Hier bekommen Sie Tipps im Umgang mit Ärzten, Krankenkassen und der Bürokratie.

Werden Sie jetzt Mitglied! Die Mitgliedschaft in der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. kostet gerade einmal 2 Euro im Monat. Sie erhalten dann regelmäßig aktuelle Informationen über die Tätigkeiten des Vereins. Alle Vereinsmitglieder können an den jährlichen (mehrtägigen) Mitgliedertreffen teilnehmen oder sich in einer Arbeitsgruppe engagieren. Außerdem entscheiden sie in der Mitgliederversammlung über die Zusammensetzung des Vorstandes und die Schwerpunkte der Vereinsarbeit. Schließlich leisten Sie durch den Mitgliedsbeitrag zugleich einen kontinuierlichen und planbaren Beitrag zur finanziellen Mindestausstattung des Vereins.

Sie können jetzt Vereinsmitglied werden, indem Sie die Beitrittserklärung incl. Einzugsermächtigung direkt online ausfüllen.

Das Angebot der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist kostenlos aber für den Verein nicht kostenfrei. Auch wenn alle Vereinsmitglieder incl. dem Vorstand ehrenamtlich tätig sind, entstehen doch erhebliche Kosten.
Als gemeinnütziger Verein, ist die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. auf Spenden und finanzielle Förderung angewiesen. Lesen Sie mehr darüber, welche Projekte wir umsetzen möchten und wie Sie uns dabei unterstützen können.

Suche

 

- Anzeige -

Aktuelles

« »
30
Jul2017
Einnässen bei Kindern: frühzeitiges Abklären verringert seelische Belastung

Einnässen bei Kindern: frühzeitiges Abklären verringert seelische Belastung

Einnässen ist das häufigste urologische Symptom bei Kindern und Jugendlichen. Von Ängsten und Schulproblemen bis hin zu funktionellen und organischen Störungen - Harninkontinenz kann viele Ursachen ha...

30
Jul2017
Weibliche Harninkontinenz

Weibliche Harninkontinenz

Inkontinenz aus dem Tabu holen – Lebensqualität sichern, Behandlung stärken! Die Harninkontinenz der Frau kann in jedem Lebensalter auftreten. Die Prävalenz liegt zwischen 10 und 40 Prozent. In der Ur...

16
Jul2017
Neue Homepage

Neue Homepage

Neue Inkontinenz Selbsthilfe Homepage online: Mehr Information, mehr Interaktivität, mehr Übersicht Ziel der Überarbeitung unserer Seiten war es, die Nutzung künftig noch etwas einfacher, angenehmer u...

13
Jul2017
INNOVO®-Trainingsgerät

INNOVO®-Trainingsgerät

- Anzeige - „Blasenschwäche, na und? Brechen Sie das Schweigen und machen Sie Schluss mit den unangenehmen Uuups-Momenten! Obwohl Blasenschwäche öfter vorkommt als Heuschnupfen, haben wir Deutschen un...

16
Dez2016
Toiletten für alle!

Toiletten für alle!

Der Slogan des neuen, bundesweiten und von der Aktion Mensch geförderten Projekts „Toiletten für alle!“, Raum für den Wechsel, verrät bereits, dass es um die Schaffung neuer Räume geht. Räume, die von...

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 669

Gestern 1515

Woche 11198

Insgesamt 5231112

Aktuell sind 153 Gäste und ein Mitglied online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt

Stuhlinkontinenz

Öffentlichkeitsarbeit