Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Inkontinenz Betroffene gründeten im Jahr 2006 die gemeinnützige Inkontinenz Selbsthilfe e.V. Der Selbsthilfeverein wird bis heute ausschließlich von Inkontinenz Betroffenen ehrenamtlich geführt.

Enttabuisierung der Inkontinenz, Aufklärung über Ursachen, Diagnostik und Behandlung der Inkontinenz, sind oberste Vereinsziele der Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

inkontinenz selbsthilfe teamwork

Die Tätigkeit der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. erstreckt sich über die Bereiche:

► Öffentlichkeitsarbeit ✓

► Information ✓

► Interessenvertretung ✓

► Erfahrungsaustausch ✓

Gemeinschaft im Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch unter Inkontinenz-Betroffenen ist Schwerpunkt der Vereinstätigkeit. Dazu betreibt der Verein ein Forum, eine virtuelle Inkontinenz Selbsthilfegruppe.

Über 4500 Forenmitglieder

40.000 Beiträge | 5000 Themen

► Hier geht es direkt zum Forum

Anonym Kostenfrei Moderiert

Unser Angebot - Verständliche Informationen

verstandlich siegel nutzerfreundlich o1Inkontinenz zählt zu den häufigen Erkrankungen im Alter, betrifft aber nicht ausschließlich Senioren. Ein geschwächter Beckenboden aufgrund von Beckenbodenschwäche ist die häufigste Inkontinenz Ursachen bei Frauen. Auch junge Frauen sind davon betroffen. Inkontinenz nach Prostata Erkrankungen und Prostataoperationen die Hautptursache beim Mann.

Formen, Ursache, Therapie & Behandlungsmöglichkeiten der Inkontinenz sind unterschiedlich.

Als Inkontinenz Betroffene kennen wir die Ängste, Sorgen und Probleme aus eigener Erfahrung
Inkontinenz Betroffene entwickeln oft einen hohen Leidensdruck, bevor sie einen Arzt oder Facharzt mit ihrem Problem aufsuchen. Viele Betroffene erleben das Thema Inkontinenz als intim und unangenehm. Urologen, Gynäkologen und Proktologen sind die passenden Ansprechpartner. In Kontinenz- und Beckenbodenzentren arbeiten Ärzte interdisziplinär (fachübergreifend).

Inkontinenzhilfsmittel sichern Teilhabe und erhalten die Lebensqualität

Inkontinenz kann Blase (Harninkontinenz) und Darm (Stuhlinkontinenz) betreffen. Aufsaugende Inkontinenzhilfsmittel sind sowohl auf die Anatomie als auch auf die Inkontinenzform und den Schweregrad abgestimmt. Ein weniger bekanntes Hilfsmittel bei den ableitenden Hilfsmitteln ist das Kondom Urinal für die männliche Harninkontinenz. Selbstkatheterismus findet bei neurogenen Blasenentleerungsstörungen Anwendung.

Suchen & Finden

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

Vereinsnachrichten & Aktuelles

« »
31
Mär2021
15 Jahre Inkontinenz Selbsthilfe e.V. - Jubiläumsgrußwort

15 Jahre Inkontinenz Selbsthilfe e.V. - Jubiläumsgrußwort

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde und Wegbegleiter, ein Jubiläum ist immer eine gute Gelegenheit, zurückzuschauen und Bilanz zu ziehen. Doch gleichzeitig ist es der richtige Zeitpunkt, voller Zuversicht in die Zukunft zu blicken und Pläne für die...

04
Mär2021
Coloplast live–online dabei sein, sich informieren, mitreden

Coloplast live–online dabei sein, sich informieren, mitreden

- Anzeige - Mit Coloplast live bietet Coloplast Menschen mit Blasen- und Darmentleerungsstörungen kostenfreie Online-Vorträge an. An diesen können Interessierte ganz einfach von zu Hause aus teilnehmen und live Fragen stellen. Jetzt anmelden! Der nächste...

13
Jan2021
Inkontinenz: Welche Begleiterscheinungen die Deutschen am meisten fürchten

Inkontinenz: Welche Begleiterscheinungen die Deutschen am meisten fürchten

PRESSEINFORMATION Inkontinenz: Welche Begleiterscheinungen die Deutschen am meisten fürchten Über 60-Jährige schätzen Belastungen geringer ein als Jüngere Hamburg, 7. Januar 2021. Peinliche Situationen im Alltag und ständige Unsicherheit: Diese Begleiterscheinungen sehen die Deutschen als die...

18
Nov2020
Neue S2k-Leitlinie Hilfsmittelberatung bei Harninkontinenz

Neue S2k-Leitlinie Hilfsmittelberatung bei Harninkontinenz

Unter der Federführung der Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) wurde eine neue S2k-Leitlinie Hilfsmittelberatung bei Harninkontinenz erarbeitet und veröffentlicht. Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. hat sich als Fachgesellschaft beteiligt. Ausschlaggebend war die Aufdeckung eines Versorgungsbedarfes...

04
Aug2020
Inklusion: Deutsche sind unzufrieden mit der Politik

Inklusion: Deutsche sind unzufrieden mit der Politik

Nur jeder Achte empfindet politische Maßnahmen als ausreichend Hamburg, 3. August 2020. Die Politik macht nach Auffassung der Bundesbürger nicht genug für Inklusion. 81 Prozent der Deutschen sagen, dass Bund, Länder und Kommunen mehr tun...

31
Mai2020
Selbsthilfegruppe Inkontinenz in der Hosentasche

Selbsthilfegruppe Inkontinenz in der Hosentasche

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. betreibt bereits seit dem Jahr 2006 eine virtuelle Selbsthilfegruppe Inkontinenz in Form eines Inkontinenz Selbsthilfe Forums. Neben dem Erfahrungsaustausch in der virtuellen Selbsthilfegruppe bietet die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. auf ihrer Homepage...

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

Ontex Banner

Neues auf dem Hilfsmittelmarkt

« »
04
Mai2021
Gute Versorgung als Ziel

Gute Versorgung als Ziel

Die Versorgung mit Inkontinenzprodukten über die gesetzlichen Krankenkassen ist klar geregelt. Trotzdem sind Patienten und Krankenkassen nicht immer auf einer Linie. Ontex-Experte Thorsten Graalmann erklärt, wie die Versorgung sichergestellt wird und wie Betroffene gut versorgt w...

19
Nov2020
Interview Betroffene - Aufpolsterung („Bulking“) der Harnröhre

Interview Betroffene - Aufpolsterung („Bulking“) der Harnröhre

Bei der Aufpolsterung („Bulking“) der Harnröhre wird ein Produkt zur Aufpolsterung („Bulking- Mittel“) in die Harnröhre injiziert um dort das Gewebevolumen zu vergrößern. Dabei unterstützt das injizierte Bulking- Mittel den Schließmechanismus der Harnröhre und verhilft beim Huste...

08
Sep2020
sanabelle Einmalkatheter von Fresenius Kabi für den Intermittierenden Selbstkatheterismus (ISK)

sanabelle Einmalkatheter von Fresenius Kabi für den Intermittierenden Selbstkatheterismus (ISK)

- ANZEIGE - Erleichtert durchs Leben Die sanabelle Einmalkatheter von Fresenius Kabi für den Intermittierenden Selbstkatheterismus (ISK): Wenn sich die Blase nicht mehr auf natürliche Weise entleeren kann, zum Beispiel aufgrund von neurogenen Störungen, bedeutet das eine große em...

10
Mai2020
 „Interview mit einem Hersteller für Inkontinenzprodukte: Kontakt mit einem Call-Center: Nervig oder angenehm?“

„Interview mit einem Hersteller für Inkontinenzprodukte: Kontakt mit einem Call-Center: Nervig oder angenehm?“

Unser Leben hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Vieles erscheint uns fremd und ungewohnt. Wir müssen oft neue Dinge lernen, verstehen und auch akzeptieren, weil es das gewohnte nicht mehr gibt. Vieles scheint komplizierter geworden zu sein. Zu einer dieser Änderungen...

05
Nov2019
Weltweit erster Einmalblasenkatheter mit abgewinkeltem Handgriff

Weltweit erster Einmalblasenkatheter mit abgewinkeltem Handgriff

Weltweit erster Einmalblasenkatheter mit abgewinkeltem Handgriff erfolgreich gelaunchtWellspect stellt innovativen Blasenkatheter zur intermittierenden Katheterisierung für Frauen vor. Vom 03. bis 06. September 2019 präsentierte Wellspect HealthCare, einer der führenden Anbieter...

03
Jun2019
Diveen: Die neue Lösung für Frauen mit Blasenschwäche

Diveen: Die neue Lösung für Frauen mit Blasenschwäche

Frauen können durch Schwangerschaft, Menopause, Übergewicht oder urologische Probleme von Inkontinenz betroffen sein. Dies geht mit eingeschränkter sozialer Aktivität und Lebensqualität einher. Zum Schutz vor ungewolltem Harnverlust hat B. Braun jetzt mit Diveen ein Medizinproduk...

Facebook

Aktuelle Artikel und Nachrichten finden Sie auf der Facebookseite der Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Jetzt folgen...

Aktuelles:

Die Firma Medtronic GmbH hat die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. im April 2021 mit einer Spende in Höhe von 2500 Euro unterstützt. Herzlichen Dank.


 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 179

Gestern 1262

Monat 14189

Insgesamt 8114844

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.