Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. stellt ihr Angebot vor
Dieses Bild nennt unterschiedliche Begriffe, die den Begriff Zusammenarbeit zusammenfassen.

Die gemeinnützige Inkontinenz Selbsthilfe e.V. besteht bereits seit dem Jahr 2006. Gegründet wurde und ehrenamtlich geführt wird der Verein ausschließlich von Betroffenen und Angehörigen. Daraus folgt unsere Motivation, Menschen mit Problemen der Kontinenz Information und Erfahrungsaustausch zu ermöglichen.

Wir betreiben Öffentlichkeitsarbeit, referieren und diskutieren, nehmen Stellung und hören im persönlichen Austausch online und vor Ort zu.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot an die Mitbürger.
Unsere Kompetenz und Neutralität ist gefragt. Über 1 Million Betroffene, Angehörige und Interessierte  wenden sich jährlich an uns, weil sie Lösungen und Antworten suchen für vielfältige Fragestellungen.
Unsere Mitglieder sind ehrenamtlich tätig. Sie messen ihren Erfolg nicht an gewinnorientierten  Ergebnissen, sondern am Erreichten.
Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

Hier trifft man Menschen, denen es genau so oder ähnlich geht, die sich genauso oder ähnlich fühlen. Selbsthilfe ermöglicht es, sich gegenseitig zu unterstützen. Denn gemeinsam ist man stärker.

  • Hier werden Sie nicht bemitleidet, sondern wirklich verstanden.
  • Hier werden Sie konkret unterstützt.
  • Hier fühlen Sie, durch die Geschichte anderer, wieder eine Perspektive.
  • Hier bekommen Sie Informationen zu Ihrem Problem.
  • Hier bekommen Sie Tipps im Umgang mit Ärzten, Krankenkassen und der Bürokratie.

Werden Sie jetzt Mitglied! Die Mitgliedschaft in der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. kostet gerade einmal 2 Euro im Monat. Sie erhalten dann regelmäßig aktuelle Informationen über die Tätigkeiten des Vereins. Alle Vereinsmitglieder können an den jährlichen (mehrtägigen) Mitgliedertreffen teilnehmen oder sich in einer Arbeitsgruppe engagieren. Außerdem entscheiden sie in der Mitgliederversammlung über die Zusammensetzung des Vorstandes und die Schwerpunkte der Vereinsarbeit. Schließlich leisten Sie durch den Mitgliedsbeitrag zugleich einen kontinuierlichen und planbaren Beitrag zur finanziellen Mindestausstattung des Vereins.

Sie können jetzt Vereinsmitglied werden, indem Sie die Beitrittserklärung incl. Einzugsermächtigung direkt online ausfüllen.

Das Angebot der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist kostenlos aber für den Verein nicht kostenfrei. Auch wenn alle Vereinsmitglieder incl. dem Vorstand ehrenamtlich tätig sind, entstehen doch erhebliche Kosten.
Als gemeinnütziger Verein, ist die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. auf Spenden und finanzielle Förderung angewiesen. Lesen Sie mehr darüber, welche Ziele wir verfolgen möchten und wie Sie uns dabei unterstützen können.

Erfahrungsaustausch

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

 

Schwerpunkt und Herzstück unserer Tätigkeit ist unsere Homepage. Im dort angeschlossenen Forum bieten wir Erfahrungsaustausch.

Dort treffen Sie auf Menschen, denen es genau so oder ähnlich geht, die sich genauso oder ähnlich fühlen.

Deshalb werden Sie dort nicht bemitleidet, sondern wirklich verstanden. Sie werden konkret unterstützt und fühlen, durch die Geschichte anderer, wieder eine Perspektive.

- Anzeige -

 

 

Information

Sie sind mit Ihrer Erkrankung nicht alleine!

log1

Eine Inkontinenz kann bei Frauen, Männern und Kindern durch zahlreiche Krankheiten, Unfälle, medizinische Eingriffe, Medikamente sowie Lebensstil- und psychosoziale Faktoren verursacht bzw. gefördert werden. Im Alter gibt es zusätzliche Risiken, wie z. B. Immobilität, funktionale Einschränkungen und Demenz.

Inkontinenz: Formen, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Inkontinenz bezeichnet den Verlust oder das Nichterlernen der Fähigkeit, Urin und/ oder Kot  verlustfrei in der Harnblase und/ oder im Darm zu speichern und selbst Ort und Zeitpunkt der Entleerung zu bestimmen.

Weil sowohl die Inkontinenzformen, Ursachen, wie auch die Behandlungsmöglichkeiten sehr unterschiedlich sind, sollte jeder, der ein Problem mit der Kontrolle seiner Blase oder seines Darms hat, dieses beim Arzt abklären lassen. Nur so kann aus den vielen Behandlungsmethoden Linderung und Heilung erreicht werden.

Auf der Homepage der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. finden Sie wichtige Basisinformationen zu den Krankheitsbildern, zu den Ursachen und Symptomen, zu möglichen therapeutischen Ansätzen und hilfreiche Tipps zur Hilfsmittelversorgung bei Inkontinenz.

Übersicht der Fachzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Wir listen Ihnen in einer interaktiven Karte die qualifizierten und interdisziplinär arbeitenden Fachzentren für die Bereiche: Harninkontinenz, Kinderurologie, Neurourologie, Proktologie und Koloproktologie auf. Sie erhalten eine gute und auf Wunsch wohnortnahe Übersicht und können zudem nach ihrem Beschwerdebild die Anzeige filtern.

Zur Übersichtskarte...

Interessenvertretung

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. setzt sich für die Rechte der Betroffenen gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenkassen und Leistungserbringern ein. Wir betreiben Öffentlichkeitsarbeit, referieren und diskutieren und nehmen Stellung.

Topthema: JA zum Erhalt des Patientenwahlrechts - „Soziale Kontinenz“ muss Maßstab werden!

Damit Betroffene ihre Rechte durchsetzen können, stellt die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. verschiedene Musterschreiben für den Widerspruch im Falle unzureichender Versorgung zum Download zur Verfügung.

weiterlesen...

Informationen finden!

Aktuelles

« »
15
Sep2018
Die patentierte Produktinnovation Urisan: Kondom-Urinale spielend leicht und faltenfrei anlegen

Die patentierte Produktinnovation Urisan: Kondom-Urinale spielend leicht und faltenfrei anlegen

-Anzeige- Das Kondom-Urinal stellt eine sinnvolle Alternative zu Einlagen und Kathetern dar. Wie der Name es bereits verrät, wird es wie ein Kondom über den Penis gezogen und leitet den Urin durch ein...

13
Sep2018
Podiumsdiskussion: Wie viel Versorgungsqualität kommt nach dem HHVG wirklich beim Patienten an?

Podiumsdiskussion: Wie viel Versorgungsqualität kommt nach dem HHVG wirklich beim Patienten an?

Donnerstag 27. September 2018 um 13 Uhr Podiumsdiskussion: Wie viel Versorgungsqualität kommt nach dem HHVG wirklich beim Patienten an? Einführung: Aktuelle Versorgungsentwicklungen nach Einführung de...

30
Aug2018
Eine Mutter packt aus – INNOVO® bei Blasenschwäche

Eine Mutter packt aus – INNOVO® bei Blasenschwäche

- Anzeige - In Deutschland ist jede dritte Frau von Blasenschwäche betroffen. Und doch gehört genau dieses Thema zu den großen Tabuthemen des 21. Jahrhunderts. Kaum eine Frau gibt zu, dass sie darunte...

28
Apr2018
Men’s Liberty, ein bewährtes Harninkontinenzprodukt für Männer aus den USA jetzt auch in Deutschland erhältlich

Men’s Liberty, ein bewährtes Harninkontinenzprodukt für Männer aus den USA jetzt auch in Deutschland erhältlich

- Anzeige - Men's Liberty ist ein Produkt für Männer mit Harninkontinenz - egal wie alt oder jung, egal welche Ursache. Es ist leicht anzuwenden, diskret, bequem zu tragen und verrutscht nicht. Die Fu...

03
Jul2018
Sex bei Blasenschwäche - fast jede dritte Frau verzichtet darauf

Sex bei Blasenschwäche - fast jede dritte Frau verzichtet darauf

- Anzeige - Blasenschwäche zählt zu den großen Tabuthemen des 21. Jahrhunderts. Die Angst, es nicht rechtzeitig auf die nächste Toilette zu schaffen oder aber, dass andere Menschen etwas bemerken könn...

11
Apr2018
Förderpreis für Selbsthilfegruppen verliehen

Förderpreis für Selbsthilfegruppen verliehen

Inkontinenz Selbsthilfe e.V. gehört zu den bundesweit kreativsten Selbsthilfegruppen in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Internetpräsenz und Social Media.   WIESBADEN - Für die besten Ideen u...

21
Nov2017
Katheter-Navigator: Katheter wählen, der Ihren Bedürfnissen entspricht

Katheter-Navigator: Katheter wählen, der Ihren Bedürfnissen entspricht

Der Katheter-Navigator ist ein Online-Test, der etwa zwei Minuten dauert. Ihnen werden ein paar allgemeine Fragen über Ihre Bedürfnisse und Vorlieben in Bezug auf die Katheterisierung gestellt. Es ist...

31
Jan2018
Uuups-Momente adé – Neues Jahr. Starkes ICH.

Uuups-Momente adé – Neues Jahr. Starkes ICH.

- Anzeige - Halten Sie an Ihren guten Vorsätzen fest. Verwirklichen Sie Ihre Ziele. Es ist das Übliche am Jahresanfang. Sie haben sich eine Reihe von Vorsätzen für das neue Jahr vorgenommen. Und...

Topthema: Schrittmacher

Ein Beckenbodenschrittmacher gibt sanfte, elektrische Impulse an die so genannten Sakralnerven, die die Funktion von Blase und Enddarm steuern. Symptome können damit gelindert werden.

weiterlesen...

 

 

zusammenarbeitforum

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 6034

Gestern 5862

Woche 17352

Monat 141264

Insgesamt 6496942

Aktuell sind 96 Gäste und ein Mitglied online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Stuhlinkontinenz