Men’s Liberty, ein bewährtes Harninkontinenzprodukt für Männer aus den USA jetzt auch in Deutschland erhältlich

- Anzeige -
Men's Liberty ist ein Produkt für Männer mit Harninkontinenz - egal wie alt oder jung, egal welche Ursache. Es ist leicht anzuwenden, diskret, bequem zu tragen und verrutscht nicht. Die Funktionsweise besteht in der Schaffung eines hautfreundlichen, aber sicheren Verschlusses um die Harnröhrenöffnung, wobei der Urin in einen kleinen Beutel gesammelt wird, der unter die Kleidung des Trägers unauffällig passt.

 Produktvideo:

 

Das verwendete Haftsystem besteht aus medizinischem Hydrokolloid, das einerseits sehr sanft zur Haut ist, aber anderseits sicher an seinem Platz hält. Hydrokolloid wird seit Jahren in der modernen Wundversorgung und in Stomasystemen eingesetzt.

Der Beutel des Men's Liberty kann auch zusätzlich mit einem Beinbeutel oder nachts mit einem Bettbeutel verbunden werden. Es verursacht keine Schmerzen und lässt sich einfach anbringen. Men's Liberty gibt es in den Ausführungen mit Beutel und ohne Beutel (für den direkten Anschluss an Bein- oder Bettbeutel)

 

 Eine Größe passt für alle Anatomien:

  • Groß oder klein
  • Beschnitten oder unbeschnitten (mit beweglicher Vorhaut)
  • Zurückgezogen (retrahiert) bzw. bei Mikropenis
  • Anbringen außen an der Eichel (nicht invasiv)

Das System hält den Anwender rund um die Uhr komfortabel trocken, die empfohlene Tragezeit des Herstellers beträgt 24-48 Stunden.

Auch wenn der ein oder andere Mann sich die Anwendung direkt auf der Eichel nicht vorstellen kann, zögern sie nicht, diese innovative Lösung wird auch sie begeistern. In den USA wurden bis dato mittlerweile 4 Millionen Stück Men's Liberty verkauft, ohne einen einzig gemeldeten Zwischenfall (Adverse Event). Es wird dort unter anderem von den staatlichen Krankenversicherungen Medicare und Medicaids, sowie privaten Versicherungen anerkannt und vergütet.
In Deutschland läuft derzeit die Hilfsmittelregistrierung.

Testen Sie das System und bestellen Sie sich noch heute das Start Set.

www.mensliberty.de

Erfahrungsaustausch - Neueste Forenbeiträge

Mehr »

 

- Anzeige -

 

Fresenius Banner (externer Link)

- Anzeige -

 

Wellspect Banner

- Anzeige -

Hollister Banner

Aktuelle Themen Homepage

« »
30
Jun2020
Einladung zur Umfrage: Diagnose, Therapie und Nachsorge des Darmkrebses

Einladung zur Umfrage: Diagnose, Therapie und Nachsorge des Darmkrebses

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. unterstützt eine Forschungspartnerschaft zum Thema: „Diagnose, Therapie und Nachsorge des Darmkrebses (kolorektales Karzinom) bei älteren Patienten“. Eine Gruppe von P...

31
Mai2020
Selbsthilfegruppe Inkontinenz in der Hosentasche

Selbsthilfegruppe Inkontinenz in der Hosentasche

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. betreibt bereits seit dem Jahr 2006 eine virtuelle Selbsthilfegruppe Inkontinenz in Form eines Inkontinenz Selbsthilfe Forums. Neben dem Erfahrungsaustausch in der vir...

26
Mai2020
Aktuelle Projekte und Tätigkeit

Aktuelle Projekte und Tätigkeit

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist Selbsthilfeverein und Interessenvertretung der Betroffenen. Gerne möchten wir Ihnen die aktuellen Projekte vorstellen, bei dem sich die Inkontinenz Selbsthilfe e.V...

11
Mai2020
Interview Dr. Nosal - Schwerpunktthema Behandlung der weiblichen Harninkontinenz - Behandlung mit Bulkamid

Interview Dr. Nosal - Schwerpunktthema Behandlung der weiblichen Harninkontinenz - Behandlung mit Bulkamid

Interview: Herr Dr. Nosal, bitte stellen Sie sich kurz vor. Ich arbeite als leitender Oberarzt im Elisabeth-Krankenhaus Essen und leite die Kontinenz- und Beckenbodensprechstunde. Ich bin zertifiziert...

10
Mai2020
 „Interview mit einem Hersteller für Inkontinenzprodukte: Kontakt mit einem Call-Center: Nervig oder angenehm?“

„Interview mit einem Hersteller für Inkontinenzprodukte: Kontakt mit einem Call-Center: Nervig oder angenehm?“

Unser Leben hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Vieles erscheint uns fremd und ungewohnt. Wir müssen oft neue Dinge lernen, verstehen und auch akzeptieren, weil es das gewohnte nicht mehr...

12
Feb2020
Studie: Großer Handlungsbedarf bei Inklusion am Arbeitsplatz

Studie: Großer Handlungsbedarf bei Inklusion am Arbeitsplatz

PRESSEINFORMATION Studie: Großer Handlungsbedarf bei Inklusion am Arbeitsplatz Deutsche sehen Kollegen mit chronischen Erkrankungen noch im Nachteil Hamburg, 10. Februar 2020. Für Menschen mit sehr pe...

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Homepage-Sicherheit

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 326

Gestern 714

Insgesamt 7828979

Aktuell sind 93 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.