Vereinsnachrichten

"Leichte Blasenschwäche" - Interview mit der Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

t-online hat ein Interview mit Matthias Zeisberger, dem Vorsitzenden der Inkontinenz Selbsthilfe e.V., zum Thema "leichte Blasenschwäche" geführt.

Der entstandene Artikel beleuchtet das Thema, laienverständlich und in seiner Gesamtheit.

Blasenschwäche ist nach wie vor ein Tabu und häufig mit Scham besetzt. Zudem fehlt es Betroffenen oftmals an Wissen über die Ursachen und was man gegen eine bestehende Blasenschwäche unternehmen kann bzw. wie man das Risiko für die Entwicklung einer Blasenschwäche minimiert. Durch zahlreiche Tipps erfahren Betroffene viel Wissenswertes über die Ursachen, Therapieansätze und die passende Hilfsmittelversorgung bei einer Blasenschwäche.

Der Artikel enthält auch Ratschläge zur richtigen Ernährung, gibt Tipps zu passender Kleidung und nennt Sportarten die sich positiv, aber auch negativ auf die Blase auswirken können.

Zum Artikel: Rat und Tipps bei leichter Blasenschwäche

 

 

Erfahrungsaustausch - Neueste Forenbeiträge

Mehr »

 

- Anzeige -

 

Fresenius Banner (externer Link)

- Anzeige -

- Anzeige -

 

Online Vorträge zu unterschiedlichen Themen: Darunter Harninkontinenz, Stuhlinkontinenz, Rechtliches, Reisen uvm.

Aktuelles:

Die Firma Medtronic GmbH hat die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. im April 2021 mit einer Spende in Höhe von 2500 Euro unterstützt. Herzlichen Dank.

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 67

Gestern 883

Monat 22398

Insgesamt 8562607

Aktuell sind 129 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)