Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Das Zitat des Tages

20 Aug 2006 12:12 #81 von klaro
"SEELIG SIND DIE VERGESSLICHEN,

DENN SIE WERDEN AUCH MIT IHREN DUMMHEITEN<<FERTIG>>."


(FRIEDRICH NIETZSCHE)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Aug 2006 12:37 #82 von klaro
"ES GIBT WESPEN, ES GIBT MÜCKEN - UND IM GRUNDE WENIG WESEN-

OHNE IRGENDWELCHE TÜCKEN, -MAKELLOS UND AUSERLESEN."


(FRIDOLIN TSCHUDI)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Aug 2006 23:25 #83 von eckhard11
Sein oder nicht sein, das ist hier die Frage.


William Shakespeare

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Aug 2006 01:48 #84 von matti
Eine Gesellschaft von Schafen muß mit der Zeit eine Regierung von Wölfen hervorbringen.

(Bertrand de Jouvenel, frz. Wirtschaftswissenschaftler, 1903-1979)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Aug 2006 22:36 #85 von eckhard11
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor
allem ein Schaf sein
.


Albert Einstein
14.03.1879 - 18.04.1955
deutscher Physiker und Nobelpreisträger

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Aug 2006 13:38 #86 von klaro
" Alt ist, wer sich selber nicht mehr

überraschen kann." ( Karlheinz Deschner)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Aug 2006 20:37 #87 von Carmen
Kritik ist die Kunst zu loben. Erst da zeigt sich der kritische Meister. Der Tadel, wo er mit der Lust am Tadeln vorgebracht wird, macht einen billigen Lärm und bleibt am Ende wirkungslos."


Friedrich Luft (1911-1990), deutscher Theaterkritiker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Aug 2006 20:00 #88 von eckhard11
Es irrt der Mensch, solang er strebt.
Es strebt der Mensch, solang er lebt.



Johann Wolfgang von Goethe
28.08.1749 - 22.03.1832
dt. Schriftsteller

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Aug 2006 22:08 #89 von eckhard11
Natürlich achte ich das Recht.
Aber auch mit dem Recht darf man nicht so pingelig sein.



Konrad Adenauer
05.01.1876 - 19.04.1967
1. Bundeskanzler von Deutschland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

29 Aug 2006 15:04 #90 von Fernet
ES WÄRE WENIG IN DER WELT UNTERNOMMEN WORDEN;

WENN MAN IMMER NUR AUF DEN AUSGANG GESEHEN HÄTTE.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.340 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1161

Gestern 1569

Insgesamt 7273589

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz