Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Neu hier...

24 Nov 2017 01:29 #1 von Bexi1996
Hi Leute,
Ich bin Rebecca, 21 Jahre jung und leide seit vielen vielen Jahren an nächtlicher Inkontinenz.

War schon bei vielen Ärzten, bin zwischen Urologe, Kinderarzt (Hausarzt) und Psychologen hin und her gereicht worden. Zig Untersuchungen, teils in Narkose. Alles ohne Ergebnis.
Zu einem gewissen Teil habe ich mich damit abgefunden, habe aber schon so einige Freunde dadurch verloren.

Habe schon einiges ausprobiert. Ab 18:00 nichts mehr Trinken, Windelhosen -> Allergien, Latexbettlaken (nach 3 Monaten löchrig-> Matratze nach 3/4 - 1 Jahr hin), Piselpiepser, Stündlich Wecker Stellen,...
Nichts hat wirklich was gebracht.
Wenn von euch jemand (speziell für die Matratze und gegen den Uringrstank) Tipps hat ... nur her damit.
Lg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.200 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 3545

Gestern 4561

Woche 18954

Monat 69960

Insgesamt 5810166

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Stuhlinkontinenz