Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Inkontinenz und mehr......Pneumokokkenmeningitis......Forum gesucht

21 Mär 2019 15:57 #1 von Zorro
Hallo Leidensgenossen,

ich bin 65 Jahre alt und bedingt durch meine Grunderkrankung nicht nur inkontinent, sondern die Pneumokokkenmeningitis (September 2017) hat mir auch in anderen Bereichen arg zugesetzt. Ich habe Gehstörungen, mein Hörvermögen ist rechtsseitig stark vermindert, meine allgemeine körperliche und geistige Belastbarkeit ist eingeschränkt und unterliegt starken Schwankungen. Die Fazialisparese merkt und sieht man mir im Gesicht zwar nicht mehr an, aber ich kann die Auswirkungen immer noch spüren. Verspüre auch im Kopf, besonders im Bereich über und hinter den Augen immer noch einen leichten irritierenden Druck. Ich kann nicht mehr Fahrrad fahren, vom Autofahren ganz zu schweigen.

Fühle mich mit meiner Stuhl- und Urininkontinenz hier auf den Seiten gut aufgehoben, doch meine diversen anderen neurologischen Defizite würde ich gerne in einem entsprechenden Forum thematisieren. Da könnte ich schon noch einiges an Unterstützung gebrauchen. Stehe so oft neben mir und frage mich, was da eigentlich mit meinem Körper passiert. Physio- und Ergotherapeuten stehen mir zwar hilfreich zur Seite, aber es bleiben so oft noch Fragen ungeklärt. Und meiner Neurologin fehlen scheinbar in Bezug auf mein spezielles Krankheitsbild auch tiefer fundierte Kenntnisse. Viel zu oft höre ich auf meine Fragen nur: Es wird alles wieder gut. Klar, sie will mich nicht verschrecken mit medizinischen Erklärungsversuchen. Obwohl, sie weiß, dass ich im Berufsleben als Krankenpfleger tätig war.

Wäre toll wenn mir da jemand einen heißen Tipp geben könnte. Habe schon so viel im Internet recherchiert und nichts brauchbares gefunden. Aber vielleicht befindet sich ja auch ein ähnlich betroffener hier im Forum.
Ich freue mich auf Rückmeldungen.
Liebe Grüße und gute Besserung allerseits

Zorro

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Mär 2019 13:47 #2 von Elkide
Hallo lieber Zorro,

herzlich willkommen in unserem Forum der Inkontinenz-Selbsthilfe e.V.

Leider kann ich dir überhaupt keinen Rat geben, da ich noch nie etwas über deine Erkrankung gehört habe. Wünsche dir sehr, dass sich noch Forumsmitglieder mit entsprechenden Erfahrungen zu deinem Thread melden werden.

Alles Liebe
Elke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.132 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 41

Gestern 1526

Woche 1568

Insgesamt 7093953

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz