Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

Vorstellung

04 Sep 2020 11:15 #1 von Mubika
Hallo, liebe Fories,
ich bin zwar schon länger angemeldet, habe aber bisher nicht am Forumsgeschehen teil genommen. Nachdem ich nun in Rente bin und mehr Zeit habe, will ich mich mehr beteiligen. Ich habe Spina Bifida, dies ist eine angeborene Behinderung, die zur Lähmung der Beine und der Organe unterhalb der Gürtellinie führt. Ich bn 64 Jahre, w, habe lange Jahre in einem sozialen Beruf gearbeitet und freue mich auf interessanten Austausch mit euch!
Mubika
Folgende Benutzer bedankten sich: otgüvowo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Sep 2020 17:55 #2 von martinK
Hallo Mubika

Herzlich willkommen und viel Spass im Geniessen der Rente. Bei mir dauert's noch etwas , aber ich freue mich darauf!

Darf ich fragen, welche Auswirkungen die Spina Bifida auf Dein Leben hat? Bei mir liegt eine milde Form davon vor (Spina Bifida Occulta), zwar sind alle Wirbel des Sakralkanals (S1-S5) geöffnet, aber das Rückenmark bzw. die Rückenmarkhaut ist zumindest mechanisch intakt. Dennoch habe ich neurologische Probleme. Neben Blasen- und Stuhlentleerungsproblemen leide ich unter Gefühlsstörungen und Feinmotorikproblemen in den Füssen sowie Spastiken. Ich habe mich gestern wieder Mal neurologisch untersuchen lassen, und die Situation hat sich leider wieder verschlechtert, nachdem es eigentlich nach einer Stabilisierung oder sogar leichten Verbesserung aussah. Nun werden noch mehr Untersuchungen durchgeführt mit der Hoffnung die genaue Ursache für die Verschlechterung zu finden.

Herzliche Grüsse
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.132 Sekunden

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

 

Servocura Ableitende Inkontinenz

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1516

Gestern 1875

Monat 19403

Insgesamt 8680156

Aktuell sind 93 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)