Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Nächster Vortrag: Do, 28.10.2021, 18.00 – 19.00 Uhr. Thema: "Handicap und Sexualität" -   live                             - Anzeige -

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

Michael ist neu dabei und sagt Hallo

05 Sep 2021 12:11 #1 von MichaelDah
Hallo,

Ich möchte mich auch kurz vorstellen. Ich lese hier schon eine Weile mit und habe schon die eine oder andere gute Idee mitgenommen. Ich bin 55 Jahre alt und leide (wahrscheinlich) an einer Interstitielle Zystitis. Ich schreibe wahrscheinlich weil das die bislang plausibelste Diagnose ist die ich bekommen haben und die letzte Blasenspieglung Schäden an der Blasenschleimhaut gezeigt hat. Seit begin der Probleme vor knapp 5 Jahren habe ich es immerhin geschafft die schmerz Problematik mit einer Ernährungsumstellung halbwegs in den Griff zu bekommen. Leider hat das bislang aber noch nichts an meinem kontinenz Problem geändert. Es wird vermutet das Nerven in der Blasenwand angegriffen sind, was dazu führt, das ich kein richtiges Gefühl für meinen Blasenfüllstand mehr habe. Immerhin habe ich anfang des Jahres einen ersten etwas erfolgversprechende Ansatz für das das Blasenwand Problem gefunden (das hat mehr als 4 Jahre gedauert… :-(…) Ich bekomme jetzt seit einiger Zeit Gepan Spühlungen die bislang recht gut wirken. Das Kontinenz Problem besteht damit zwar immer noch (ist zwar jetzt seltener aber dafür wenn es passiert um so heftiger) aber immerhin schmerzt es jetzt nicht mehr so stark.

Viele Grüße
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Sep 2021 12:23 #2 von Ciajaeg
Hallo Michael, willkommen im Forum.

bei deinem Problem kann ich leider nicht helfen, aber es gibt sicher hier im Forum einige mit ähnlichen Problemen, die ihre Erfahrungen mitteilen werden.

Bis dahin wünsche ich alles Gute und lass dich nicht unterkriegen. Ich habe 8 Monate für die (vorläufige) Diagnose gebraucht und mir kam das wie eine Ewigkeit vor, vier Jahre sind eine ganz andere Zeitspanne.

Bis denn

Ciajaeg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.086 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 35

Gestern 1043

Monat 5738

Insgesamt 8343473

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)