Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Nächster Vortrag:   Mo, 23.05.2022, 18.00 – 19.30 Uhr : "Aktiv mit MS: Damit die Blase wieder mitspielt" . -   live                               - Anzeige -

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

Thüringer Schnellgurken

18 Sep 2013 21:18 - 18 Sep 2013 21:34 #1 von Ano


Thüringer Schnellgurken

Zutaten:
(für ca. 2-3 Personen)

1 kg Salatgurken (ca. 2-3 Stck.), auch Schlangengurken genannt
1 Hand voll Senfkörner (ganz nach Belieben)
2 EL Zucker
2 TL Salz
3 EL Kräuteressig
3 EL Essigessenz
2 mittelgroße Zwiebeln


Zubereitungszeit:
15 Minuten, plus 12 Stunden zum Durchziehen der Gurken


Zubereitung:
Zucker, Salz, Senfkörner, Essig, Essigessenz in einer Schüssel vermischen.
Die Gurken schälen, der Länge nach halbieren oder auch vierteln (je nach Größe) und in kleinfingerdicke Scheiben oder Stücke schneiden. Diese ebenfalls in die Schüssel zur Essig-Sauce geben und gut umrühren.

Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, ebenfalls dazugeben.
Alles gut vermischen. Deckel drauf und mindestens 12 Stunden bei Raumtemperatur ziehen lassen.
Zwischendurch ab und zu umrühren.

Die fertigen Gurken schmecken ähnlich wie eingekochte Senfgurken.
Nur, dass sie knackiger sind, weil eben nicht eingekocht.
Wer sie milder mag, kann nur Kräuteressig nehmen,
wer's scharf mag, kann nur Essigessenz nehmen (es müssen halt immer 6 EL insgesamt sein).
Haltbarkeit: ca. 10-14 Tage.

Anmerkung:
Ist superlecker, lässt sich gut vorbereiten und geht fix.
Ist auch ein prima Rezept für Party's.

P.S.:
Bei diesem Rezept werden die Gurken n i c h t ausgehöhlt!
Alles (außer der Schale) wird verwendet.

Bei den Gurken für Matti hatte ich 3 EL Kräuteressig + 3 EL Essigessenz.
Also die mittlere Geschmacksvariante.
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: Pamwhy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Sep 2013 21:32 #2 von Pamwhy
Jetzt noch das Rezept für die "Rote Johanna" und ich bin glücklich ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Sep 2013 21:43 #3 von Ano
Ich dachte, Du meintest die Gurken .... :blush:

Die rote Johanna ist super einfach:

1 Paket (500 g) Dr. Oetker Extra Gelierzucker 2:1
und
1000 g rote Johannisbeeren (fertig geputzt gewogen).

Die Beeren habe ich mit dem Pürierstab zu Mus zerkleinert, mit dem Zucker vermengt.
Dann alles nach Packungsanleitung des Gelierzuckers zubereiten.
Ggfs. ein Tütchen Dr. Oetker Zitronensäure dazu geben.

Bei manchen Einkoch-Aktionen habe ich zusätzlich noch etwas Zimt dazu gegeben.
Ich weiß jetzt nicht, ob das bei Deiner Marmelade auch der Fall war. Es steht auf dem Etikett.
Ist Geschmackssache.

LG, Ano

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Sep 2013 21:50 #4 von Pamwhy
Hi du,

Zimt war drin, hat man aber nicht extrem raus geschmeckt, aber vielleicht war das einfach das Tüpfelchen auf dem i ;)

Es waren extrem wenig Kerne drin, hing das an der Sorte der Beeren oder hast du das noch durch ein Sieb gestrichen??? Fand ich extrem gut, dass einem nicht ständig die Kerne zwischen den Zähnen hingen. Vielleicht bin ich heute doch alt geworden.... :P

Bis dann und ganz.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Sep 2013 21:58 #5 von Ano
Nein - kein Sieb !
Sooo viel Arbeit mach ich mir nicht.

Es waren allerdings Johannisbeeren aus unserem Garten.
Damit können wir uns jedes Jahr tot schlagen - so viele haben wir.

Und jedes Jahr koche ich Marmelade wie irre, weil die Beeren sonst vergammeln.

Ein Teil der Marmelade wird gegessen bzw. verschenkt.

Einen Teil brauche ich für Linzer Torte, die ich im Winter gerne backe.



Also, wenn Euch die Marmelade sooo gut schmeckt,
bekommst Du demnächst ein verspätetes Geburtstags-Marmeladen-Päckchen von mir. :)

LG, Ano
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: Pamwhy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Sep 2013 19:11 #6 von Pamwhy
Allerliebste Ano,

dein Care-Paket ist heil angekommen, habe mich soooo doll gefreut!!!!! Heute war echt nicht mein Tag und du hast mir ein Dauerlächeln aufs Gesicht gezaubert, weil du an mich gedacht hast.....


Fühl dich virtuell gedrückt
und geknutscht....


Wir sind alle auf deine Erdbeerkonfitüre mit weißer Schokolade gespannt, die ist bestimmt auch hammermäßig gut...


Vielen vielen Dank, bis bald und ganz, ganz.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.257 Sekunden

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

 

Servocura Ableitende Inkontinenz

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 67

Gestern 883

Monat 22398

Insgesamt 8562607

Aktuell sind 94 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)