Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Pferdesalbe - unglaubliche Wirkung

11 Mai 2013 23:46 #1 von matti
Hallo,

ich quäle mich jetzt seit gut vier Wochen mit einer hartnäckigen Entzündung der Halswirbelsäule und der Schultern herum.

Heute hatte ich den ganzen Tag Schmerzen, auch im Ruhezustand.

Ich habe jetzt zweimal, gegen 18 Uhr und noch mal um 22 Uhr Pferdesalbe aufgetragen und was soll ich schreiben: Ich bin fast schmerzfrei, seit vier Wochen zum ersten mal wieder.

Unglaublich. Sollte ich jemals fliegender Händler werden verkaufe ich zwei Produkte: Schmutzradierer (so kleine weisse Schwäme, die besser sind als die Werbung verspricht) und Pferdesalbe.

Matti

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

12 Mai 2013 11:18 #2 von paulchen2006
hallo Matti,

ich habe auch schon seit einigen Monaten Schmerzen in der rechten Schulter. Ich werde die Pferdesalbe probieren und hier mitteilen, ob sie auch mir geholfen hat.

Meine Orthopädin hat mir Aconitum Schmerzöl von Wala empfohlen. Das hilft auch ein wenig...

Liebe Grüße aus Berlin

Paulchen2006

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

13 Mai 2013 07:24 #3 von Birgit
Guten Morgen Ihr Lieben!

Ich kenne und schätze die Pferdesalbe auch. Sie bringt vielen Menschen Linderung und ich habe sie damals im Tierzubehör geschäft mehr an vorwiegend ältere Menschen verkauft als für die Pferdebeine selbst. Ein guter Tip von mir: Ich leide ja auch täglich unter Schmerzen und mir hilft sehr gut die pflanzliche Schmerzsalbe Kytta.

Ganz liebe Grüße
Birgit

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

13 Mai 2013 21:31 #4 von Ano
Also ich habe auch schon sehr viel und nur Gutes von Pferdesalbe gehört.
Muss aber gestehen, dass ich dem keinen großen Glauben geschenkt habe. :oops:

Dann muss ja wirklich was dran sein !!!

Wenn in meiner Familie mal wieder etwas akut wird, werde ich sie besorgen und ebenfalls ausprobieren.

LG, Ano

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

05 Sep 2016 14:40 #5 von BobaFell
Ich kenne Pferdesalbe von meinem Bruder, der ist Fußballer und benutzt sie auch gelegentlich, so wie offenbar viele im Fußballbereich :-)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.124 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 154

Gestern 2663

Monat 48493

Insgesamt 9928392

Aktuell sind 178 Gäste und ein Mitglied online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden