Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch & Information | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Hüftdysplasie

30 Apr 2020 12:02 #1 von ChristianHo
Hallo zusammen,

ich leide seit vielen Jahren an Schmerzen im Rücken, die auch in die Beine ausstrahlen. Da sich der Schmerzcharakter und der Ort geändert hat, bin ich nach vielen Fragen an meinen Hausarzt am Ende ohne Überweisung zum Orthopäden.

HA und Schmerztherapeut haben es immer auf den Rücken geschoben.

Nun ist rausgekommen, dass ich im rechten Hüftgelenk eine hochgradige Dysplasie habe und es steht eine Dreifach-Beckenosteomie im Raum.

Gibt es hier im Forum vielleicht Mitglieder, die eine ähnliche Diagnose haben und von Erfahrungen berichten können?

Liebe Grüße

Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Apr 2020 17:38 #2 von Birgit1
Hallo Christian,

Deine Frage ist bestimmt besser in einem anderen Forum, wo es thematisch um solche Erkrankungen geht, aufgehoben.
Vielleicht hier?
forum.hd-huefte.de/

Liebe Grüße,
Birgit
Folgende Benutzer bedankten sich: ChristianHo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Mai 2020 06:53 - 04 Mai 2020 06:54 #3 von ChristianHo
Hi Birgit,

vielen Dank für den Tipp! Das Forum kenne ich schon und da habe ich bereits viele Hilfreiche Sachen erfahren können.

Allerdings habe ich hier in diesem Forum gefragt, weil es mich interessiert, ob es noch Leidensgenossen mit beiden Diagnosen gibt.

Da ich nach der OP (Triple-Osteotomie nach Tönnies) für sechs Wochen nur stehen und liegen darf und ich ja auch nicht schnell laufen kann, macht mir der Gedanke an die Kombination mit der Dranginkontinenz etwas zu schaffen.

Aus diesem Grunde habe ich hier mal den Versuch gestartet, ob man auf die Erfahrung anderer zurückgreifen kann.

Einen schönen Tag in die neue Woche

Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Mai 2020 07:15 #4 von Birgit1
Hallo Christian,

danke für das Nachreichen der Info dass du zusätzlich zu deinen Hüftproblemen an einer Dranginkontinenz leidest und daher unter der Überschrift "Hüftdysplasie" den Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten suchst.

Jetzt erklärt es sich mir :)

Liebe Grüße,
Birgit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.116 Sekunden

- Anzeige -

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 736

Insgesamt 7782002

Aktuell sind 66 Gäste und ein Mitglied online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.