Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Nächster Vortrag: Di, 22.02.2022, 18.00 – 19.00 Uhr: "Darmentleerung bei Querschnittlähmung - mit und ohne Stoma" -   live        - Anzeige -

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

Wir bitten um Ihre Unterstützung

13 Dez 2014 12:48 - 13 Dez 2014 12:49 #1 von matti
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Forenmitglieder, geschätzte Leser,

die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist mittlerweile für viele Menschen ein wertvoller Ansprechpartner geworden. Was vor etwas mehr als acht Jahren als kleines Projekt einer Handvoll Betroffener begann, ist heute eine der am häufigsten aufgerufenen Websites zur Information und zum Erfahrungsaustausch rund um das Thema Inkontinenz.

Weit über 30.000 Leser konsultieren unsere Homepage und das angeschlossene Forum mindestens einmal im Monat, viele greifen mehrmals täglich auf das von tausenden freiwilligen Autoren zusammengetragene Wissen zurück. Und jeden Tag werden es mehr: Mehr Leser, mehr Autoren, mehr Artikel.
Um mit diesem Zuwachs Schritt halten zu können, benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.

Über eine halbe Millionen Leser haben allein im vergangenen Jahr von diesem Projekt profitiert. Vielleicht waren auch Sie dabei?

Aus unzähligen öffentlichen Bekundungen in unserem Forum wissen wir, wie hilfreich die Informationen auf unserer Homepage sind und dass vielen Menschen, auf ganz unterschiedlicher Art und Weise, Hilfe zuteil wurde.

Der Betrieb der Homepage und des angeschlossenen Forums verursacht allerdings auch enorme Kosten. So haben wir im vergangenen Jahr alleine dafür fast 2500 Euro aufgewendet.

Diese Kosten können allein durch Mitgliedsbeiträge in keiner Weise gedeckt werden.

Wir hoffen darauf, dass vor allem diejenigen, die auf ganz unterschiedlicher Art Hilfe und Informationen gefunden haben, den Betrieb dieses einmaligen Angebotes finanziell unterstützen.

So kann die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. weiterhin ein unabhängiges Projekt für ALLE bleiben.

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG

IBAN: DE30513900000046224400
BIC: VBMHDE5FXXX

Kontoinhaber: Inkontinenz Selbsthilfe e.V.


Neben der klassischen Banküberweisung können Sie auch direkt online spenden. Zum Online Formular gelangen Sie hier...

Selbstverständlich stellen wir auf Wunsch auch gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Herzlichen DANK!


Für den Vorstand

Matthias Zeisberger
Folgende Benutzer bedankten sich: eckhard11, Ano, Pamwhy, Horsty

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Dez 2014 18:22 #2 von Johannes1956
Lieber Matti,

Danke für Deinen Aufruf. Das Forum stellt eine unbürokratische, einfache und anonyme Möglichkeit dar, rasch zu einer Hilfestellung zu gelangen, Erfahrungen auszutauschen und den Mut zur Selbsthilfe zu erhalten. Ich selbst habe sehr viel Hilfe durch das Forum erhalten und mir war immer bewusst, dass neben der vielen Freiwilligenarbeit hier auch reichlich finanzielle Mittel drinnenstecken.

So habe ich auch im Zuge meiner Forumpräsenz gespendet (Matti, bitte um Zusendung der Spendenbescheinigungen, denn bald kommt der Finanzausgleich, bei dem ich die Spenden dann geltend machen kann) und meine, dass Jede/Jeder die/der hier Unterstützung findet oder Unterstützung geben will, dies auch tun sollte.

Ich bin dann auch recht bald Vereinsmitglied geworden und habe einige der äußerst engagierten Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung kennengelernt und somit auch die Gewissheit erlangt, einem wertvollen und wichtigen Verein mit ebenso wertvollen Menschen beigetreten zu sein.

Über jede Spende freuen wir uns und ich kann versichern, dass die Spenden zweckbestimmt und satzungsgemäß verwendet werden, um den vielen Betroffenen aller Alterklassen mit Kontinenzproblemen über die Landesgrenzen hinweg zu helfen!

Johannes

(aus Wien)
Folgende Benutzer bedankten sich: Jens Schriever, matti, eckhard11, Ano, Pamwhy, Horsty

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

14 Dez 2014 23:33 #3 von matti
Hallo Johannes,

die Spendenbescheinigungen gehen morgen raus, habe Bürotag :)

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Dez 2014 13:56 #4 von matti
Hallo,

eine kurze Zwischenmeldung und einen herzlichen Dank an die Spender!

Es sind bereits drei Spenden in einer Gesamthöhe von 120 Euro eingegangen.

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Dez 2014 16:02 #5 von Johannes1956
Lieber Matti,

ich habe Dir heute per E-Mail eine Zusammenstellung meiner Spenden geschickt für die Ausstellung der Spendenbestätigungen, die ich für den Finanzausgleich benötige.

In Österreich wird von der Regierung ja derzeit diskutiert, die Absetzbarkeit von Spenden zu streichen und die Förderbeiträge direkt an Vereine, welche von der Regierung auserwählt werden zu bezahlen. Dies wird die Spendenfreudigkeit der Österreicher und viele Vereine, die nicht im Fokus der Regierung stehen arg gefährden. Ich hoffe, dass es nicht soweit kommen wird.

Johannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.141 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 777

Gestern 1301

Monat 31237

Insgesamt 8398254

Aktuell sind 57 Gäste und ein Mitglied online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)