Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Neue Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

18 Mai 2018 15:16 - 18 Mai 2018 15:16 #1 von matti
Liebe Webseitenbesucher und Nutzer,

am 25. Mai tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Deshalb bedarf es einiger Anpassungen unserer Webseite. Wir haben auch bisher den Schutz eurer Daten sehr ernst genommen. Allerdings hat der Gesetzgeber die Anforderungen im Umgang mit der Übermittlung und Speicherung von Daten noch einmal verschärft.

Wir reagieren darauf und nehmen die entsprechenden Schritte und Anpassungen in den nächsten Tagen auf unserer Webseite vor. Für dich als Besucher ändert sich prinzipell nichts. Du wirst einmalig beim Aufruf der Webseite ein Popup sehen, welches dir nähere Informationen bietet und deine Zustimmung fordert.

Zudem werden wir unsere Seite SSL verschlüsseln und mit einem Sicherheitszertifikat ausstatten. Somit werden alle Kontaktformulare (Mitgliedsantrag, Registrierung) einem hohen und gesetzlich geforderten Standart entsprechen.

Im Rahmen der Umstellung und Anpassung kann es ab Samstag zu kurzfristigen Ausfällen bzw. zur nicht Erreichbarkeit der Homepage kommen. Wir versuchen die zu vermeiden bzw. die Zeiten auf Nachtstunden und vor allem so kurz wie möglich zu halten. Weil wir Nachts aber mitunter auch schlafen, ist ein Ausfall auch tagsüber nicht völlig auszuschließen.

Nach dem Abschluss der Anpassung werden wir an dieser Stelle noch einmal ausführlich über die Anpassungen und Änderungen berichten.

Liebe Grüße

Der Vorstand
Folgende Benutzer bedankten sich: Johannes1956

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Mai 2018 12:26 - 22 Mai 2018 12:27 #2 von matti
Liebe Besucher und Mitglieder,

die Umstellung auf eine sichere Verbindung (SSL-Verschlüsselung) ist umgesetzt. Bislang sind keine Probleme beim Aufruf oder der Funktionalität festzustellen.

Wir ihr sicher bemerkt habt, erscheint einmalig beim Aufruf der Webseite ein Hinweis auf Verwendung von Cookies.

Um was handelt es sich bei diesen Cookies und warum werden diese eingesetzt?

Cookies werden genutzt, um mit einer Website bzw. Domain verbundene Informationen für einige Zeit lokal auf dem Computer zu speichern und dem Server auf Anfrage wieder zu übermitteln. Dadurch kann der Anwender die Website für sich individualisieren, z. B. die Sprache und Schriftgröße bzw. Design der Website allgemein wählen. Cookies können außerdem verwendet werden, um Besucher zu authentifizieren, mit ihnen wird ein Sitzungsbezeichner (engl. Session-ID) gespeichert. Gerade dieser Punkt ist für die Nutzung unseres Forums wichtig. Wir empfehlen dringend die Akzeptanz von Cookies. Alternativ kann dies in Browsern unterdrückt bzw. ausgeschlossen werden. Dies kann allerdings zu erheblichen Funktionsverlust im Forum führen!

Angepasst haben wir auch unsere Datenschutzrichtlinien. Unter www.inkontinenz-selbsthilfe.com/datenschutz findet sich unsere angepasste Datenschutzerklärung nach der am 25. Mai 2018 wirksamen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Die Formulare (Mitgliedsantrag, Kontakt (fehlt noch)) sind bzw. werden bis Freitag noch angepasst. Auch hier findet sich nun ein Hinweis auf die Datenschutzrichtlinien, welche aktiv bestätigt werden müssen. Zudem erfolgt nun eine verschlüsselte Übertragung.

Wir bitten in der Anprache anderer Forenmitglieder darum, ausschließlich den Namen zu nutzen, den das Mitglied selbst gewählt (Nickname) und hier im Forum nutzt. Gerade Vereinsmitgliedern sind ja mitunter durch persönlichen Kontakt auch die Klarnamen bekannt. Dies gilt auch im Besonderen für Geburtstagsgrüße.

Für euch ändert sich eigentlich gar nichts. Alte Lesezeichen bzw. Favoriten werden automatisiert umgeleitet, sodass auch weiterhin alle Links, beispielsweise bei Google, funktionieren. Mich hat diese Umstellung allerdings viele Stunden beschäftigt und ehrenamtliche Tätigkeit gekostet.

Bei Fragen stehe ich selbstverständlich zur Verfügung.

Gruß

Matti
Folgende Benutzer bedankten sich: Johannes1956, Elkide, Birgit1

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Mai 2018 14:39 #3 von hippo80
Danke Lieber Matti für die viele Zeit und Arbeit, die du auch wieder in dieses Projekt gesteckt hast. Liebe Grüße, Dani

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Mai 2018 18:42 #4 von Elkide
Hallo liebe Matti,

schließe mich den Worten von hippo80 an. Ganz herzlichen Dank an dich.

Habe dazu noch eine Frage: zum Beispiel steht bei hippo80 als Unterschrift Dani. Darf ich jetzt nicht mehr den Namen der Unterschrift benutzen? Müsste ich jetzt Beiträge mit Elkide unterschreiben?
Liebe Grüße
Elke bzw. Elkide

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Mai 2018 18:47 #5 von hippo80
Hallo Elke. Ich glaube es geht darum, wenn der reale Name des anderen bekannt ist, diesen nicht zu nutzen.
LG,Dani

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Mai 2018 19:48 #6 von matti
Liebe Elke,

du kannst selbsverständlich selbst entscheiden, mit welchen Namen du signierst oder wie du dich im Forum nennst. Wenn ein anderer User seinen Klarnamen unter seine Beiträge schreibt, oder seinen realen Namen als Username nutzt, kannst du in deiner Anrede an die Person auch weiterhin diesen Namen nutzen.

Es geht um etwas anderes: Ich signiere hier beispielsweise mit Matti. Nun ist es dir ja kein Geheimnis, dass ich Matthias heiße. Hätte ich meinen realen Namen aber niemals hier im Forum bekannt gemacht und du hättest diesen ausschließlich durch unseren privaten Kontakt erfahren, dann solltest du diesen nicht in der Ansprache nutzen, weil dies personenbezogene Daten sind und meine Zustimmung nicht vorausgesetzt werden kann bzw. diese dir und uns evtl. nicht vorliegt.

Weiteres Beispiel: Dein Benutzername ist Elkide. In meinen nächsten Geburtstagsgruß sollte ich also nicht "Herzlichen Glückwunsch Elke "Nachname" schreiben.

Verständlich?

Gruß

Matti
Folgende Benutzer bedankten sich: Johannes1956

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Mai 2018 00:02 #7 von nikolaus
Hallo an alle,
ich war nun zu 2 Seminaren wegen dieser neuen EU-DSGVO und es ist bei meinem Verein immer noch nicht abschließend behandelt, was man darf auf der Webseite und was nicht. Diese Woche soll es nun noch einmal einen Termin mit dem Betreuer der Webseite geben, der diese dann dem neuesten Stand anpasst. Was ich bis jetzt verstanden habe ist, dass ich von allen Leuten, welche auf Bildern abgebildet auf der Webseite sind, die Einverständniserklärung holen muss, so kam es auch von der Rechtsanwältin rüber.
Es kostet sehr viel Zeit und Mühe, das alles in Einklang zu bringen, deshalb dir, Matti, vielen dank für das was du schon gemacht hast.
Wenn ich mehr weis, bzw. unsere Webseite entsprechen umgestaltet ist, werde ich mich wieder melden.
Grüße an alle
Nikolaus
Folgende Benutzer bedankten sich: matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Mai 2018 02:33 - 23 Mai 2018 12:46 #8 von matti
Hallo Nikolaus,

heute konnte man im TV, unter anderem den aktuellen Nachrichtensendungen, immer wieder etwas über die EU-DSGVO hören. Daraus lässt sich nur ein Fazit ziehen: Keiner weiß eigentlich wirklich so richtig bescheid. Wie auch. Um ein über 20 Seiten umfassendes Gesetz im Detail zu verstehen, müsste man mindestens Jurist sein. Selbst die blicken oftmals nicht durch.

Sicher kann man sich durch tausend Diskussionen und Texte klicken und lesen, aber bei der bestehenden Unsicherheit erhält man ebenso viele Meinungen.

Am Beispiel der von dir erwähnten Fotos liest man, es ändere sich gar nichts, weil dies auch zuvor schon galt (und bereits verboten war), man darf überhaupt keine Fotos mehr machen und vor allem nicht veröffentlichen, andere meinen alles quatsch, weil das Kunsturhebergesetz greife... Keiner weiß irgendetwas verbindlich.

Joomla, unser CMS, ist auch voll am Pennen. So gut wie nichts ist im Core darauf vorbereitet. Habe heute 3 Stunden damit verbracht, im Registrierungsformular für die Homepage einen Link zur Datenschutzvereinbarung unterzubringen. Diese Checkbox darf nicht aktiv sein und muss vom Benutzer bewusst geklickt werden.

Es geht ja nicht darum, dass wir bislang schludrig mit den Daten unserer User und Mitglieder umgegangen wären. Sicher, dass ein oder andere haben wir jetzt noch einmal angepasst und die Sicherheit damit erhöht.
Das ganze Dilemma zeigt aber beispielhaft ein Artikel der Zeit: www.zeit.de/wirtschaft/2018-05/dsgvo-dat...and-kleinunternehmer


Ich denke ich habe soweit alles angepasst.

Gruß

Matti
Folgende Benutzer bedankten sich: Jens Schriever, Johannes1956, Günti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Mai 2018 15:14 #9 von Lotta Gregor
Danke für die Mühen und Arbeit die du hier hineininvestiert hast!

Ich weiss auch von anderen Foren die durch dieses Gesetzt hart zu kämpfen haben!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.313 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 86

Gestern 2260

Woche 16781

Insgesamt 6605872

Aktuell sind 110 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz