Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

.

Jetzt Vereinsmitglied bei der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. werden

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

> Anmeldung / Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

× Wir listen Ihnen in einer interaktiven Landkarte die qualifizierten und interdisziplinär arbeitenden Fachzentren für die Bereiche:
Harninkontinenz, Stuhlinkontinenz, Kinderurologie, Neurourologie, Proktologie und Koloproktologie auf.
Sie erhalten eine gute und auf Wunsch wohnortnahe Übersicht und können zudem nach ihrem Beschwerdebild die Anzeige filtern.
Zur Fachzentren-Suche geht es hier...

Welche Klinik

24 Jan 2016 21:46 #1 von Lisa1957
Bei mir wurde vor einem Jahr eine hyperkontraktile Harnblase mit Detrusorhyperaktivität festgestellt.
Dazu noch eine Blasenlähmung. Seit dem verwende ich auch Kather.
Muss dazusagen, dass der Auslöser eine Virusinfektion vor 30 Jahren war und ich mit den Medi´s immer gut über die Runden
gekommen bin.
Nun habe ich mich endlich dazu entschlossen das Ganze auch vom Neurologen in einem Beckenbodenzentrum untersuchen zu lassen.
Dazu bin ich auch gerne zu ein paar Tagen Klinikaufenthalt bereit.

Für mich stellt sich jetzt die Frage welche. Zur Auswahl Bogenhausen oder Nürnberg.
Es sollten hier auf jeden Fall Neurologen im Team sein.
Hat hier jemand Erfahrungen?

Schon mal vielen Dank

Grüße
Lisa

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.095 Sekunden

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Kabi Sanabelle

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 78

Gestern 2621

Monat 11298

Insgesamt 9012039

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden