Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren
× Wir listen Ihnen in einer interaktiven Landkarte die qualifizierten und interdisziplinär arbeitenden Fachzentren für die Bereiche:
Harninkontinenz, Stuhlinkontinenz, Kinderurologie, Neurourologie, Proktologie und Koloproktologie auf.
Sie erhalten eine gute und auf Wunsch wohnortnahe Übersicht und können zudem nach ihrem Beschwerdebild die Anzeige filtern.
Zur Fachzentren-Suche geht es hier...

Neue Inkontinenz-Selbsthilfegruppe in Herne!

03 Mär 2016 18:19 #11 von Bernhardine
Hallo Agi,

ich bin mal gespannt auf unser erstes Treffen nächste Woche Donnerstag!
Es wäre natürlich schön, wenn sich hier noch Interessenten finden würden, die in der Lage sind, daran teil zu nehmen.
Aber sowas muss ja auch erst wachsen, und es wird bis zum nächsten Jahr dauern, bis unsere neue Gruppe dann auch im Verzeichnis der Selbsthilfegruppen zu finden ist ! Das geht leider alles nicht so schnell.
Danke für deine lieben Wünsche und liebe Grüße

Bernhardine

Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten , weitergehen !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Mär 2016 09:20 #12 von Bernhardine
Guten Morgen!

Ich möchte nur noch mal auf das anstehende erste Treffen der neuen Selbsthilfegruppe Inkontinenz in Herne hinweisen!
Alle, die sich dafür interessieren und denen der Weg nicht zu weit ist , sind herzlich eingeladen, am Donnerstag, den 10.3. ab 16 Uhr ins Cafe des DRK-Hauses am Flottmannpark 6 in Herne zu kommen!
Ich bin mal gespannt, wer hier aus dem Forum dazu kommt!

Bis dann, ich wünsche allen einen schönen Tag!

Liebe Grüße,

Bernhardine

Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten , weitergehen !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Mär 2016 10:13 #13 von Bernhardine
Hallo zusammen!

Ich möchte einen kurzen Bericht darüber geben, wie das erste Treffen in den neuen Räumlichkeiten der im Entstehen begriffenen Selbsthilfegruppe für Inkontinenz in Herne verlaufen ist!
Also zunächst zu den Räumlichkeiten: wir können einen sehr schönen separaten Raum im fast neuen DRK-Haus am Flottmanpark 6 für uns nutzen. Er ist so ausgelegt, dass er bequem ca. 30 Leute fassen kann, was aber sicher noch lange nicht der Fall sein wird.... und er ist wirklich sehr gemütlich und wie schon gesagt, von den anderen Räumen getrennt, so dass wir ganz ungestört reden können.
Der Zugang ist absolut barrierefrei, da im Erdgeschoss gelegen.

Solange die Gruppe aber noch so klein ist wie im Moment, haben wir beschlossen, uns zunächst im ebenfalls im Erdgeschoss gelegenen Cafe zu treffen, da auch dort schöne Sitzecken sind, die locker für eine Gruppe von bis zu acht Personen ausreichend sind, auch fällt so vielleicht die Hemmschwelle für neu dazu kommende Interessenten weg, weil wir so leichter zu finden sind als in dem separaten Raum.
Aber das wird sich zeigen - hoffe ich!

Dann haben wir besprochen, wie unsere neue Gruppe sich nach außen zeigen soll. Dies soll zum einen mit einem Flyer geschehen, der demnächst gedruckt wird, zum anderen ist ein Einleger in die Aufnahmeakte in den urologischen ( und vielleicht auch im Bedarfsfall den gynäkologischen ? Muss noch besprochen werden ) Abteilungen der Krankenhäuser in Herne geplant. Dort soll dann unsere Gruppe kurz erklärt und die Ansprechpartner genannt werden. Dafür habe ich mich bereit erklärt sowie die Leiterin der früheren Selbsthilfegruppe, die ja jetzt in dieser neuen Gruppe weitergeführt wird.
Die Flyer sollen dann auch in den Praxen der niedergelassenen Fachärzte ausgelegt werden und auf den "Tafeln", die die Krankenhäuser jetzt alle in den Wartebereichen haben und auf denen fortlaufend Infos gezeigt werden, soll auch auf die Gruppe hingewiesen werden.
In den Listen der Selbsthilfegruppen, die gerade am Anfang des Jahres neu aufgelegt und gedruckt wurden, wird die Gruppe erst im nächsten Jahr auftauchen, aber die Liste im Internet wird schon bald um die Infos zu unserer Gruppe ergänzt.


Wir haben uns auch einen prägnanten Namen für unsere Gruppe überlegt ( Pipigruppe, wie ich sie immer für mich selber genannt habe, wäre dann doch ein bißchen zu albern gewesen ;-) !) , und um das Ganze einprägsam und kurz zu halten, haben wir uns entschieden, die Gruppe ganz einfach " Die Blase" zu nennen! Natürlich mit Erklärung im weiteren Text, um welche Erkrankungen es genau geht, aber wir möchten Interessenten nicht mit Fachausdrücken im Gruppennamen abschrecken und gleich klar machen, welchen Bereich unsere Gruppe abdeckt.

So, und jetzt die Infos zu den Treffen der Gruppe: wir werden uns ab April immer am zweiten Dienstag des Monats ab 16 Uhr in den oben genannten Räumlichkeiten treffen. Zunächst noch im Cafe im Erdgeschoss, wenn wir hoffentlich wachsen in der Gruppenstärke dann in dem separaten " Casino"-Bereich, ebenfalls Erdgeschoss.

Ich bin gespannt darauf, wie sich die Gruppe entwickelt und ich freue mich auf neue Erfahrungen und Begegnungen!

Aber jetzt wünsche ich euch allen erstmal ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße

Bernhardine

Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten , weitergehen !
Folgende Benutzer bedankten sich: Ano, Günti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.134 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 155

Gestern 1095

Insgesamt 7218856

Aktuell sind 95 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz