Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Achtung: PayPal Pishing Mails

19 Mai 2014 02:46 #1 von matti
Hallo,

zur Zeit sind täuschend echt aussehende Pishing Mails unterwegs, die angeblich von Paypal stammen.

Auf gar keinen Fall den Link klicken oder gar Daten eingeben. Bei solchen und ähnlichen Mails immer den Anbieter direkt (niemals über einen Link in einer Mail!!!) aufrufen und sich mit den Logindaten anmelden. Sollte der folgende Inhalt aus der Pishing Mail stimmen, wird er spätestens nach dem original Kundenlogin angezeigt.

Der Inhalt der Mail (mit nachgemachten Orginallogo, ohne Rechtschreibfehler und sogar der Aufführung von Geschäftsführung!):

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Durch das von uns entwickelte System zur Erkennung von Betrugsversuchen was unter anderem Ihren Standort der Bezahlvorgänge miteinander vergleicht, war es uns nicht möglich diesen Vorgang eindeutig Ihrem Handeln zuzuordnen.

Bei der letzten Überprüfung ihres Accounts sind uns ungewöhnliche Aktivitäten aufgefallen, im Bezug auf ihre hinterlegten Zahlungsmittel und ihr Zahlverhalten.
Bitte bestätigen Sie ihre hinterlegten Informationen, damit sie ihren Account wieder in vollem Umfang nutzen können.

Klicken sie hier um ihre Daten zu bestätigen

Betrag: €599,99 EUR
Gesendet am: 16. Mai 2014
Betreffzeile: Zahlung für Zalando.de (Zalando AG)
Infotext der Zahlung: Ware bitte an diese Adresse schicken :
Die Adresse habe ich entfernt!)

Folgende Benutzer bedankten sich: eckhard11, Pamwhy, Horsty

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Mai 2014 18:09 #2 von Ano
Ich habe davon meinem Göga berichtet, denn ich selbst bezahle meine Rechnungen auf gut altdeutsch
per Überweisungsformular, welches ich beim Bankinstitut abgebe oder in den nächsten Briefkasten stecke.

Mein Göga bemerkte dazu folgendes:

Paypal verlangt NIEMALS die Bestätigung eines Links.
Auch werden keine persönlichen Daten per email abgefragt.
Paypal schickt nur Infos.

Falls noch nicht geschehen, meldet euch mit dem Handy an.
Diese Möglichkeit bietet Paypal direkt nach dem Login.
Nach der Einrichtung des Handys muss bei jedem Login ein Sicherheitscode eingegeben werden,
den ihr per SMS anfordern müsst (kostenlos).
Die Aufforderung zur Handy-Anmeldung erscheint bei jedem Login
und kann nach der Einrichtung ignoriert werden.

Lg, Ano

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Mai 2014 18:31 - 19 Mai 2014 18:32 #3 von matti
Hallo Ano,

dein Mann hat recht. Problem dabei, Tausende klicken alles gutgläubig.

In ca. 30 Sekunden hatte ich die Webseite von Spiegel Online nachgebaut. Schau mal was auf dem Foto unterhalb des Logos steht, dort wo im Orginal die Navigationspunkte sind. Wohin ich verlinke, ist auch nur eine Sache von Sekunden.



Matti
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: Ano

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 1.492 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 2975

Gestern 4428

Woche 2975

Monat 82153

Insgesamt 5822359

Aktuell sind 101 Gäste und ein Mitglied online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Stuhlinkontinenz