Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

TVT OP vor 3 1/2 Monaten

17 Okt 2009 18:21 #1 von karin6
Sehr geehrter Herr Doktor! Mir wurde vor 3 1/2 Monaten die Gebärmutter entfernt und bei dieser OP auch gleich ein TVT BAnd gestetzt da ich beim Husten, Laufen, Springen harn verloren habe. Nun passiert es immer wieder dass wenn ich in der Nacht aufwache auf die Toilette gehen muß und aufstehen und ich verliere sofort Harn. Außerdem kann ich nicht mehr andrücken beim Harnlasen sonder wenn ich andrücke versiegt der Strahl fast. Wenn das Wasser rinnt und die Blase ist fast voll muß ich schnell auf die Toilette sonst rinnt es. Außerdem habe ich nach der Op nicht wirklich mehr das Gefühl von einer vollen Blase. Was kann ich tun mein Gyn meint ich solle bis zu 5 Monaten warten bis alles wieder OK ist. Bitte um Hilfe! LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Nov 2009 14:29 #2 von dcschacht
Hallo Karin6,

zuwarten ist sicher nicht richtig. Es sollten Ultraschalluntersuchungen (sogenannte Introitus-Sonografie) gemacht werden, um zu sehen ob das Band noch an richtiger Stelle liegt.

Ferner neben Urindiagnostik ist eine Restharnprüfung erforderlich, da es vorkommt, dass die Blase unvollständig entleert wird.

Eventuell ist eine Blasendruckmessung zur Feststellung des fehlenden Handrangszu überlegen - möglicher Weise liegt eine versteckte neurogene Komponente vor.

lg dcschacht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Mai 2010 11:25 #3 von karin6
Sehr geehrter Herr Doktor! Ich habe nun alle Untersuchungen gemacht (urodynamische Untersuchung, Blasendruckmessung usw.) dabei wurde mir gesagt dass das Band durchhängt und daher keine Besserung eingetreten ist. Es wurde mir empfohlen das Band entfernen zu lassen und nach 3 Wochen wird ein neues Band gesetzt. Was halten Sie davon, da ich schon gelesen habe dass wenn das erste Band nicht hält auch das zweite keine Besserung bringt, ausserdem kann man das alte Band überhaupt enfernen?????? LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jun 2010 20:24 #4 von dcschacht
Kann man!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.128 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1790

Gestern 2646

Woche 16225

Insgesamt 6605316

Aktuell sind 88 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz