Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Noch andere junge Leute mit Inkontinenz?

05 Mär 2018 16:26 #1 von mayaaa
Ich bin 19 und habe jetzt seit 2 Jahren eine Mischinkontinenz. Zu Anfang nur leicht und selten. Mitlerweile ist es aber ein Teil meines Alltags einzunässen und leider ist die Ursache trotz vieler Untersuchungen immernochnicht fest. Jedoch liegt die vermutung bei der Psyche. Da ich schon lange an schweren Depressionen leide.

Als es Angefangen hat, habe ich nur in größeren Abständen meistens beim bewegen oder laufen und immer öfter auch Nachts etwas eingenässt. Aber meistens nicht so viel, dass es nicht mit dünnen Einlagen getan wäre. Mit der Zeit wurde es aber immer häufiger und wesentlich Größere Mengen. Nachdem ich dann 2 mal in meinem Yogakurs irgendwann mit nasser Hose dastand, habe ich angefangen Always Discreet Hösschen zu tragen (übrigens nur zu empfehlen), jedoch muss ich die relativ oft wechseln, wobei richtige Windeln für mich im Alltag nicht infrage kommen. Also wenn jemand andere Inkontinenzhösschen kennt, die eventuell etwas mehr halten und relativ unauffällig sind, freue ich mich über Tipps.

Nachts trage ich mitlerweile schwerenherzens Windeln. Aber dadurch, dass ich öfter mal etwas zum Schlafen einnehmen muss (Depressionen etc) bin ich meistens so K.O, dass mitlerweile eigentlich jede Nacht sehr stark die Windel einnässe.

Meine Frage ist jetzt gibt es huer jemanden in meinem Alter, dem es auch so/ähnlich geht?
Wie sind eure Erfahrungen ? Tipps?
Folgende Benutzer bedankten sich: KPCN91

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

29 Mär 2018 21:55 #2 von Lisa123
Hallo Mayaaa,

seltsam, dass ich die erste bin die sich meldet, aber du bist definitiv nicht die Einzige "junge" mit Inkontinenz :)
Ich bin mittlerweile 30 und war nie wirklich zu 100% Kontinent. Ich hatte bessere und schlechtere Phasen und wie bei dir, ist auch bei mir die Ursache unklar.
Wenn du mehr über junge Leute mit Inkontinenz erfahren möchtest, empfehle ich dir YouTube, da findest du einige.
Bin selbst erst vor kurzem über eine Doku von 3sat auf einen dieser Youtuber gestoßen. Babylolo 007 glaub ich heißt der.

Liebe Grüße!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Mär 2018 19:54 #3 von matti
Naja Lisa,

ob der von dir genannte Youtuber tatsächlich der Personenkreis ist, mit dem sich Mayaaa austauschen möchte, mag ich einmal bezweifeln.

@Mayaaa

Bist mir irgendwie ein wenig durchgerutscht. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches willkommen im Forum.

Gruß

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Mär 2018 20:24 #4 von Lisa123
Hallo Matti,

ich hab mir ehrlich gesagt noch nichts von ihm angesehen, hab ihn nur in der Doku gesehen, da wirkte er relativ normal.
Aber es scheint ja noch weitere zu geben, die YouTube Videos machen :)

So oder so, es gibt noch andere jüngere Leute mit dem Problem, was tatsächlich gut zu wissen ist, finde ich :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Mär 2018 22:03 #5 von Sydney
Hallo
Muss auch sagen wenn jemand schon Baby im Benutzernamen bei YouTube benutzt, läuten bei mir die Alarmglocken. Sollen diese YouTuber ihre Vorlieben haben, aber mit Inkontinenz, hat dies in der Regel nichts zu tun. Es gibt aber junge Menschen mit Inko auf YouTube wie
wäre ein Beispiel.
Wie auch immer Leben und leben lassen. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Jun 2018 19:41 #6 von Martin0209
Hallo Mayaaa ich bin auch erst 20 und leide schon seid geburt an inkontinenz und trage auch deshalb richtige windeln

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Jun 2018 00:03 #7 von MA2307
Hallo Mayaaa :)
Ich heiße Maria ..
Ich bin auch erst 21 und leide seit meiner Geburt an Harninkontinenz leider auch mit keiner richtigen Ursache...
Durch die Inkontinenz die dadurch enstandenden Erlebnisse und noch vieles mehr hab ich auch Depression.

Ich habe im Mai nochmal Botox bekommen und muss mich seit dem Kathetern musste vorher auch sehr starke Windeln tragen aber im moment brauche ich keine es gibtdir auch mal Tage wo es nicht so gut funktioniert aber im großen und ganzen ist es viel besser ich hoffe es bleibt lange so ...

Wenn du weitere Fragen hast kannst du mich gerne fragen :)

Liebe grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Jun 2018 17:39 #8 von Martl
Hallo Mayaaa,

nein du bist nicht alleine mit deinem Problemchen.
Ich bin 36, habe aber auch schon seit einigen Jahren Probleme mit der Kontinenz.

Nach derzeitigem Stand wohl eher durch psyhische Probleme (PTBS) und begünstigt durch andere Körperliche Erkrankungen habe ich auch die saugende Versorgung ( Stuhl & Harn). Hatte im April auch noch eine OP am Rektum was meine Probleme noch verstärkt hat ....

Wünsche dir dass du dich hier gut zurecht findest und deine Fragen & Anliegen gut beantwortet werden können.

GLG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Jun 2018 22:13 #9 von ChristianHo
Hallo Maya,

ich bin zwar keine 19 mehr, aber zähle mich mit 33 Jahren auch noch zu den jüngeren Betroffenen!

Bei mir besteht das Problem seit dem ich 27 Jahre alt bin. Da ich sehr lange nicht zum Arzt gegangen bin, stecke ich noch mitten in der Diagnostik.

Botox wurde mir auch angeraten. Ich bin derzeit auf recht große Vorlagen angewiesen.
Wenn ich lese, dass man durch Bitox keine mehr benötigt, macht mir das Hoffnung! Aber das mit den Kathetern stelle ich mir auch sehr unangenehm vor.

Aber du siehst, es gibt viele betroffene mit den unterschiedlichsten Ursachen.

Aber es gibt, wie ich auch gerade lerne, gute Therapien gegen die Inkontinenz. Ebenso gibt es bis das Richtige gefunden ist auch gute Hilfsmittel.

Ich bin gerade in der Phase meine Inkontinenz zu akzeptieren und sie nicht mehr abzulehnen. Ich habe mich gerade in den letzten Tagen zwei meiner besten Freunde gegenüber geöffnet.
Sie waren erschrocken, aber mehr auch nicht! Mir tat es unheimlich gut, dass der Knoten geplatzt ist!

Lieben Gruß

Christian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Jun 2018 20:59 #10 von Martin0209
Hallo bin auch erst 20 und leide seid geburt an inkontinenz und trage seiddem windeln und ja werde immer ausgelacht ........

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.648 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 5566

Gestern 5862

Woche 16884

Monat 140796

Insgesamt 6496474

Aktuell sind 99 Gäste und 2 Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Stuhlinkontinenz