Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Nachtröpfeln

01 Jan 2019 09:51 #1 von Muehli
Hallo,
ein neues Jahr und die damit verbundeden guten Vorsätze. :-)

Ich habe seit ca. 3 Jahren folgendes Problemchen.
Nach dem Wasserlassen habe ich trotz schütteln und abtrocknen des Penis mit Klopapier eine ca. 2Euro großen nassen Fleck in der Unterhose.
Ist an dem doofen Spruch "Da hilft kein Schütteln und kein Klopfen, in die Hose geht der letzte Tropfen! " am Ende was dran oder soll/muss ich mir Sorgen machen?
Im Sommer ist das nicht so das Problem - es ist ja nicht viel und trocknet ganz schnell wieder weg. Jetzt im Winter kann das klamme echt unangenehm sein...

In 4 Wochen habe ich bei meinem Hausarzt meinen Checkp mit 35.
Auch wenn mir das Thema echt peinlich ist (meine Frau weiß davon) soll ich das Nachtöpeln da ansprechen?

Vielen Dank für euere Tipps.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Jan 2019 11:03 #2 von Elkide
Hallo lieber Muehli,

herzlich willkommen in unserem Forum der Inkontinenz-Selbsthilfe e.V.

Deine Frage kann ich dir leider nicht beantworten, würde aber auf jeden Fall beim Checkup mit dem Arzt darüber sprechen. Es gibt überhaupt keinen Grund sich zu schämen! Für jeden Arzt gehören solche Probleme mit zum Alltag.

Wünsche dir alles Liebe für 2019
Elke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Jan 2019 17:47 #3 von Frankfurter
Hallo lieber Muehli,

Also einen Arzt ansprechen ist immer gut. Nur ob da auch ein Ergebnis Dich befriedigen kann, ist aus meiner Sicht nicht garantiert. Evtl. einen Termin beim Urologen vereinbaren.
Ich kenne auch das Nachtröpfeln. Ich drücke daher nach dem Pinkeln mit einem Finger von unten gegen den Dammbereich zwischen Hoden und Anus.

Probieren geht über Studieren.

Gruss

Frankfurter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.135 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 31

Gestern 1526

Woche 1558

Insgesamt 7093943

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz