Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Nächster Vortrag: Di, 07.09.2021, 18.00 – 19.00 Uhr: 34 Jahre querschnittgelähmt - eine persönliche Zwischenbilanz  live                             - Anzeige -

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

Hypnose

11 Sep 2021 21:17 #1 von Anom
Hallo, ich wollte fragen, ob jemand es mit Hypnose ausprobiert hat, den Harndrang zu ignorieren/reduzieren?

Außerdem bin ich auf der Suche nach einem sehr guten bzw empfehlenswerten Urologen/in in München oder in Münchner Nähe? Bin generell auch sehr offen für alternative Heilmethoden?

Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen und sage jetzt schon mal Danke!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Sep 2021 09:13 #2 von kleines-engelchen
Hallo Anom und Herzlich Willkommen,

ich habe auch schon Hypnose ausprobiert. Bei mir hat es aber leider gar nichts gebracht. Ich war ca. 10 Mal dort ...aber jeder ist halt anders und reagiert auch anders, von dem her ist selbst ausprobieren immer die beste Variante .

Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag.
Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Sep 2021 13:48 #3 von Frankfurter
Hallo und Guten Tag,

Kleines Engelchen - Anom

Hypnose ist ein sehr weites Feld: Humbug vs. Realität.

Als "Frankfurter" zitiere ich gerne " unseren" Dichter: Goethe...

Habe nun ach Philosophie Juristerei und Medizin und leider auch Theologie durchaus studiert mit heißem Bemühn Da steh ich nun ich armer Tor und bin so klug als wie zuvor Bedeutung?


also... ich habe mich auch in Hypnose ausbilden lassen nach den Vorgaben der " National Guild of Hypnostistist Inc, USA", und habe auch selbst sehr viele Hypnosesitzungen durchgeführt. Daher habe ich eine gewisse Erfolgserfahrung sammeln können. Wie in jeder Tätigkeit/ Handlung usw. gibt es Erfolge und Misserfolge. So auch bei der Hypnose.

Es sind so vieeeeele Punkte bei einer Hypnose zu beachten. Mal kann es klappen oder auch nicht. Garantie KEINE.

Hypnose ist KEINE Zauberei. ABER kann auch zu einer Veränderung beitragen.
Nehmen wir doch mal ein Beispiel: Jemand hat ein Bein mehr. Da kann durch Hypnose kein Bein mehr wachsen, A b e r die Hypnose kann helfen mit der Tatsache ( fehlendes Bein ) besser umzugehen, und trotzdem Erfolge zu erzielen ( siehe Paralympic 2020 -Tokio Leistungen die jeden überraschen ).

Zur Frage: Hypnose kann helfen mit dem "Mangel Inkontinenz" einfach besser umzugehen, und es nicht in den Vordergrund im tägl .Leben zu sehen.

Ich habe die Erfahrung, dass es sehr einfach ist, mit dem Satz von E. Coue ( halblaut 20 Mal täglich zu sagen ) „Es geht mir mit jedem Tag in jeder Hinsicht immer besser und besser!

Einfach mal den Satz probieren, und mir gerne mitteilen, ob dieser kostenloser Hinweis geholfen hat .... ( 10 Hypnosesitzungen haben gekostet xxxx????, und der Satz oben hilft !!

Erwartungsvolle Grüsse

Frankfurter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.095 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 232

Gestern 1105

Monat 25608

Insgesamt 8268029

Aktuell sind 58 Gäste und ein Mitglied online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)