Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Nächster Vortrag: Do, 28.10.2021, 18.00 – 19.00 Uhr. Thema: "Handicap und Sexualität" -   live                             - Anzeige -

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

Frage zun AMS 800

03 Okt 2021 11:04 #1 von mich
Da bei mir nach ca. 4 Jahren der AMS 800 nicht mehr richtig funktioniert, ich brauche unregelmäßig immer wieder eine neue Einlage, hatte diese Problem schon wer? Ich hab zwar Mitte Dez. wieder einen Termin im KH, da soll er entfernt werden und villeicht durch einne neuen ersetzt werden. Hatte hier jemand schon einmal diese Problem und gibt es vielleicht schon was besseres?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Okt 2021 12:30 #2 von herirein
Hallo,
das scheint keine Seltenheit zu sein, vor allen Dingen dann nicht, wenn im Bereich der Implantation eine Bestrahlung erfolgt war. Aus einem Prostatakrebsforum berichtet ein Betroffener bereits nach 3 Jahren über solche Schwierigkeiten.
Mein Urologe hat mir aus selbigem Grund von einer Implantation des AMS abgeraten.

Gruß Heribert

Menschen sind wie Engel mit nur einem Flügel,
um fliegen zu können müssen wir uns umarmen
(Luciano de Crescenzo)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Okt 2021 07:53 #3 von mich
Danke für die Antwort. Am 15 Dezember sehe ich weiter. Da habe ich einen Thermin im KH und dort wird der Spinkter auf jeden Fall entfernt ob er ersetzt wird kann erst entschieden werden wenn keine Entzündung vorhanden ist. Ich mekde mich auf jeden Fall dann wieder.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.115 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 35

Gestern 1043

Monat 5738

Insgesamt 8343473

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)