Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

.

Jetzt Vereinsmitglied bei der Inkontinenz Selbsthilfe e.V. werden

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

> Anmeldung / Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

künstlicher Schliessmuskel

24 Sep 2022 10:57 #11 von wackele
Mir wurde im Herbst 2020 ein ATOMS-System eingesetzt. Nach der OP und den anschließenden Nachadjustierungen bin ich seither bei 4, eher 5 Einlagen in 24 h. Laut behandelntem Arzt wurde bis zum maximal möglichen Systemfüllstand (ich meine 20 ml) adjustiert. Da ich eigentlich sehr unzufrieden bin, steht seit einem Jahr die Entfernung des ATOMS-Systems und Ersetzung durch AMS 800 zu Debatte. Ich habe demnächst einen Termin, um die Sache abzuklären. Also Fazit: nicht zufrieden mit ATOMS.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

24 Sep 2022 11:37 #12 von mich
wackele, danke für die Erklärung. Ich konnte mir auch nicht vorstellen, dass das Atoms bei schwerer Inkontinenz etwas bringt. Wenn sich bei mir die Blase meldet, das ist ziemlich spät, habe ich keine Zeit mehr mir eine Toilette zu suchen. Ich hab ja geschrieben, nicht einmal die Penisklemme hat bei mir geholfen. Der Druck ist so stark, dass wirklich alles komplett dicht gemacht werden muss. Das normale Band brachte bei mir auch nichts.
Wenn man wie ich mehr wie 2 Jahre total Inkontinent war, dann kann man schon glauben was man dann für Erfahrung hat. Theorie ist das eine, Praxis ist was ganz anderes.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

24 Sep 2022 11:38 - 24 Sep 2022 11:40 #13 von herirein
Mit dieser Aussage kann " mann2111 " etwas anfangen.

Dabei würde mich interessieren, welche OP´s oder Bestrahlungen oder andere Erkrankungen zur Inkontinenz bei Dir geführt haben.

Gruß Heribert

Menschen sind wie Engel mit nur einem Flügel,
um fliegen zu können müssen wir uns umarmen
(Luciano de Crescenzo)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

24 Sep 2022 11:56 #14 von mich
Ich weiß nicht, ob es dich interessiert, wie es bei mir so weit gekommen ist.
Ich hatte eine Prostata OP und ein Jahr danach 36 Bestrahlungen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.106 Sekunden

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Kabi Sanabelle

- Anzeige -

 

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 377

Gestern 2454

Monat 20668

Insgesamt 8895357

Aktuell sind 107 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden