Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Nächster Vortrag: Do, 28.10.2021, 18.00 – 19.00 Uhr. Thema: "Handicap und Sexualität" -   live                             - Anzeige -

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

Podcast: Besser leben mit Harninkontinenz | Fragen & Antworten im Interview!

16 Jun 2021 23:09 #1 von Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
Welt-Kontinenz-Woche 2021
Podcast: Jetzt anhören. Information gewinnen!

Wer von Inkontinenz betroffen ist, dem stellen sich oft viele Fragen. Wer ist eigentlich der richtige Ansprechpartner und Facharzt für meine Beschwerden oder leide ich bereits unter Inkontinenz, obwohl ich meist nur wenige Tropfen Urin verliere?
Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen einer Blasenschwäche und einer Harninkontinenz und wie ist das eigentlich mit dem Reisen, dem Selbstwert- und Körpergefühl und der Sexualität bei Harninkontinenz?

Diese und viele, viele weitere Fragen hat unser Vereinsvorsitzender, Matthias Zeisberger in einen Interview mit Frau Boll, von pelvina – die einen zertifizierter Beckenbodenkurs per App für Frauen anbieten – besprochen.
Entstanden ist daraus ein gut einstündiger Podcast, der wirklich keine dieser Fragen, auch zu den Themen Prävention und Hilfsmittelversorgung und deren Kostenübernahme unbeantwortet lässt.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören und natürlich ganz viel Informationsgewinn.

Der Vorstand der
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.


Unser Gespräch haben wir mit pelvina - ein zertifizierter Beckenbodenkurs per App für Frauen - geführt.
Webseite von pelvina: www.pelvina.de

Im Podcast erwähnte Initiativen und Vereine:

Stiftung Leben pur mit dem Projekt „Toiletten für alle“: www.toiletten-fuer-alle.de/
Euro-WC Schlüssel - CBF Darmstadt: cbf-da.de/de/shop/euro-wc-schluessel/
Folgende Benutzer bedankten sich: Ciajaeg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Jun 2021 10:20 - 18 Jun 2021 10:28 #2 von herirein
Lieber Matti,

es gibt nur wenige Menschen, die ein solches Interview mit so viel Hintergrundwissen lebendig werden lassen. Auch hierfür verdienst Du den Respekt aller Mitbetroffenen. Es ist gut, dass wir Mitmenschen wie Dich an der Spitze der Inkontinenz Selbsthilfe e. V. haben.

Herzlichen Dank
Heribert

Menschen sind wie Engel mit nur einem Flügel,
um fliegen zu können müssen wir uns umarmen
(Luciano de Crescenzo)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Jun 2021 11:09 #3 von Ciajaeg
Das war auf jeden Fall ein gelungenes Interview! Super gemacht, von beiden Seiten.

Alles Gute

Ciajaeg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

18 Jun 2021 11:43 #4 von matti
Lieber Heribert, lieber Ciajaeg,

herzlichen Dank für Eure sehr lieben Worte. Sollte bei den kommenden Veranstaltungen am Dienstag und Donnerstag nur ein leerer Rollstuhl zu sehen sein, dann bin ich aus dem Bild geschwebt. Die Gefahr ist aber gering, weil ich mich als geerdet betrachte.

Herzliche Grüße
Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.112 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 52

Gestern 1043

Monat 5755

Insgesamt 8343490

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)