Neueste Forenbeiträge

Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Die perfekte Unterhose - über dem Inkontinenzprodukt

11 Jul 2017 19:24 - 11 Jul 2017 19:25 #1 von mömpel
Hallo erstmal an alle! :-)

Wir (Geschäftspartner und Ich) wollen eine spezielle Unterhosen-Kollektion für Damen und Herren auf dem Markt bringen, welche perfekt auf die Bedürfnisse von Windelträgern zugeschnitten ist.
Die Unterhosen sollen so geschnitten sein, dass sie die Windel bzw. die Pant komplett verdecken, sodass:
1. beim hochrutschen des T-Shirts kein Windelbund sichtbar werden kann (Diskretion)
2. auch ohne Hose einem nicht direkt das unästhetische Inko-Produkt "entgegenspringt" (Ästhetik)
3. Das Inko-Produkt noch etwas näher am Körper fixiert wird. So wird Rascheln unterdrückt, die allgemein Diskretion erhöht und ein allgemein angenehmeres Tragegefühl vor allem bei Pants erreicht (Funktion + Komfort)

Nun meine Fragen an euch:
1. Was tragt ihr derzeit über der Windel / Pant? Und warum habt Ihr euch entsprechend dafür entschieden?
2. Was würdet ihr euch von einer solchen, speziell auf unsere Bedürfnisse angepassten Unterhose wünschen?
3. Wie schätzt ihr das Potential einer solchen Unterwäsche-Kollektion ein? -Wäre das auch etwas für euch? :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Jul 2017 22:18 #2 von martinK
Hallo Mömpel

1. Es gibt bereits Inkontinenzunterwäsche von Abena und Tena aus Baumwolle (siehe Homepages der Anbieter). Ich trage beide Varianten Tag und Nacht über meiner Inkontinenzversorgung und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Die Unterhosen fixieren die Pants bzw. Slips sehr gut, sind angenehm zu tragen und lassen, lassen sich gut waschen und trocknen und halten sehr lange. Der grösste Vorteil dieser Unterwäsche ist meiner Meinung nach, dass der Inkontinenzschutz besser seine Form hält, wenn er nass ist; Rascheln sehe ich per se als kein Problem.

2. Verbessern könnte man die Farben (es gibt nur weiss, ich hätte nichts gegen andere Farben) und das Bunddesign, welches nicht gerade an eine Unterhose erinnert. Falls es Shorts gäbe, in welche die Fixierhose eingebaut ist, so dass der Slip z.B. beim Arztbesuch oder in einer Umkleidekabine weniger auffallen würde, wäre ich sicher nicht abgeneigt, diese zu testen.

3. Den Markt kann ich nur schwer einschätzen, aber ich kann mir gut vorstellen, dass hier die grosse Knacknuss liegt....

Viel Erfolg beim Einführen Eurer Kollektion; falls Ihr was herausbringt werde ich sicher zumindest Interesse zeigen!

Herzliche Grüsse
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.469 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 4187

Gestern 9903

Woche 14090

Monat 196062

Insgesamt 6551740

Aktuell sind 124 Gäste und 2 Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Stuhlinkontinenz