Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Anale Irrigation- Bezahlung des Pflegedienstes

20 Jun 2018 10:51 #1 von Pucky
Hallo,

Wer kann mir helfen?
Ich habe einen inkompletten Querschnitt und benötige Hilfe durch den Pflegedienst bei der analen Irrigation, da ich dies aufgrund der Versteifung meiner Wirbelsäule nicht alleine kann.
Jetzt bezahlt die Krankenkasse nur 10€ pro Sitzung und tut dies mit dem Vermerk "Einlauf" ab.
Für 10€ kommt kein Pflegedienst!
Ich beisse momentan auf Granit indem ich vergeblich versucht habe, der Kasse klar zu machen, dass dies kein gewöhnlicher Einlauf ( Mikroklyst etc.) ist.
Wie sieht das bei Ihnen aus? Wie bekommen das Andere bezahlt? Wer kann mir sagen, was ich noch tun soll?

Vielen Dank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.367 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1500

Gestern 2646

Woche 15935

Insgesamt 6605026

Aktuell sind 124 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz