Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Ventile, Stöpsel für Kather

28 Nov 2023 07:55 - 28 Nov 2023 08:02 #1 von Marc84
Huhu liebe Leute,

Ich bin gerade ziemlich verdutzt, weil die Grünen Katheter Stöpsel (siehe Anhang) nicht passen obwohl mein suprapubischer Katheter absolut handelsüblich ist. Die Stöpsel sitzen viel zu locker. Unter der Kleidung würden sie sich mit Leichtigkeit lösen... unbrauchbar.

Habe noch so ein recht teures, blaues Ventil von meinem Urologen mitbekommen. Aber das ist ganz defekt und ich muss es jedes Mal vom Katheter trennen um Urin zu lassen. Auch kein Garant mehr für Qualität...liest man auch bei Amazon, dass die schnell mal den Geist aufgeben.

Kennt ihr diese grünen Stöpsel? Viel zu locker... Welche Ventile könnt ihr empfehlen?

Vielen Dank und beste Grüße

Anhang:

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

28 Nov 2023 13:40 #2 von So21
Hallo,
ich werde von der Firma Prolife versorgt und nutze Ventile von Uromed. Hatte noch nie Probleme damit.
Viele Grüße
Sonja

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.151 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 2005

Gestern 2140

Monat 7910

Insgesamt 9821238

Aktuell sind 205 Gäste und 2 Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden