Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Umfrage: Subjektive Wahrnehmung bei Männern mit Inkontinenz

12 Jan 2017 10:26 - 12 Jan 2017 10:54 #1 von Ano
Liebe Vereinsmitglieder und Forum-Besucher!

Uns erreichte die unten stehende Anfrage einer jungen Dame, die hier eine Umfrage als pflegewissenschaftliche Recherche für ihre Bachelorarbeit bzgl. Inkontinenz bei Männern durchführen möchte. Gerne wollen wir sie dabei unterstützen.
Die Identität von Frau Telschig sowie die Seriosität dieser Umfrage wurde vom Vorstand gewissenhaft recherchiert
und steht ausser Frage. Wir bitten um rege Teilnahme.

Guten Tag!
Im Rahmen meiner pflegewissenschaftlichen Recherche für die Bachelorarbeit mit dem Thema "subjektive Wahrnehmung bei Männern mit Inkontinenz" bin ich sehr interessiert auf dieses Selbsthilfeforum gestoßen. Ich möchte gerne (max. 10) Betroffene anhand eines Face to Face Interviews (oder alternativ schriftlich) zum individuellen Umgang mit der Inkontinenz befragen und nicht nur Patienten auf meiner urologischen Station damit konfrontieren. Es wäre mir wichtig, die nötige Anzahl an bereitwilligen Interviewpartnern zu finden, damit es auch in Deutschland endlich einmal eine evidenzbasierte, qualitative Pflegestudie zu MÄNNERN mit Inkontinenz gibt.
Es werden ca. 5-6 allgemeine, die Inkontinenz betreffende und leicht zu beantwortende Fragen gestellt.
Alle Angaben werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und anonymisiert.
Über eine baldige Kontaktaufnahme mit mir unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wäre ich sehr erfreut.
Mit freundlichen Grüßen
C. Telschig

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jan 2017 14:39 #2 von Schmiro2001
Hallo Ano,

habe mich gestern gleich bei Ihr gemeldet. Heute kam schon Ihre Antwort. Es wird noch ein paar Wochen dauern bis es soweit Spruchreif ist.

Gruss Roland

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Jan 2017 14:46 #3 von Ano
Wunderbar, Danke lieber Roland!

Auch wenn es bis zur Befragung noch einige Zeit dauert, ist es doch von großer Wichtigkeit für Frau Telschig,
sich jetzt um die Teilnehmer zu bemühen, die sie ernsthaft unterstützen wollen.

Deshalb würde ich mich wirklich sehr freuen,
wenn sich noch mehr männliche Forums- und Vereinsmitglieder bei ihr melden würden.

LG, Ano

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Feb 2017 20:24 #4 von martinK
Hallo Ano

Habe mich ebenfalls zur Verfügung gestellt.

Herzliche Grüsse

Martin
Folgende Benutzer bedankten sich: Ano

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Feb 2017 07:09 #5 von Johannes1956
Hallo,

Obwohl ich mit meiner Blasenentleerungsstörung vielleicht nicht ganz in die Zielgruppe gehöre, habe ich mich auch vor einiger Zeit schon gemeldet und auch nette Rückmeldung per email erhalten.

Johannes
Folgende Benutzer bedankten sich: Ano

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.187 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 3551

Gestern 4561

Woche 18960

Monat 69966

Insgesamt 5810172

Aktuell sind 73 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Stuhlinkontinenz