Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Nächster Vortrag: Di, 22.02.2022, 18.00 – 19.00 Uhr: "Darmentleerung bei Querschnittlähmung - mit und ohne Stoma" -   live        - Anzeige -

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

Probleme nach OP

22 Jul 2018 17:00 #1 von MA2307
Hallo zusammen
Ich bräuchte mal einen Rat. Letztes Jahr hatte ich Blasenschrittmacher bekommen da sie aber nicht funktioniert hatten, wurden die Elektroden am Dienstag wieder entfernt.
Seit gestern geht's mir nicht so gut sobald ich aufstehe ist mir irgendwie total komisch fühle mich wie benommen, habe zwischendurch das gefühl das ich mich übergeben muss und habe extreme Schweusausbrüche. Habe eben temperatur gemessen und die ist auch leicht erhöht. Meine Frage ist jetzt... Ist das normal oder sollte ich doch mal zum Arzt gehen?

Schon mal danke im voraus
Lieben Gruß Maria

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Jul 2018 17:51 #2 von Elkide
Hallo liebe Maria,

nehme mal an, dass die Entfernung der Elektroden unter Vollnarkose stattgefunden hat. Jeder Eingriff birgt immer die Gefahr von Komplikationen. Kann dir nur empfehlen, - gerade bei erhöhter Temperatur - deinen Arzt aufzusuchen.

Liebe Grüße
Elke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Jul 2018 18:18 #3 von MA2307
Ja, genau das war unter Vollbarkose...
OK, danke dann werde ich morgen mal zum Arzt gehen wenn es bis dahin nicht besser ist...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Jul 2018 18:46 #4 von matti
Hallo Ma,

eine operationsbedingte Ursache ist nicht auszuschließen, deshalb solltest du auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Hier gilt auch der Ausschluß einer Ursache.

Gruß

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.095 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 773

Gestern 1301

Monat 31233

Insgesamt 8398250

Aktuell sind 67 Gäste und 2 Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)