Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Blasenentzündung....Katheter ?

13 Feb 2019 12:11 #1 von Basko
hallo,
in der not komme ich zu euch gelaufen.
mein mann (77) hat laufend blasenentzündungen.
3 tage ohne antibiotika und die entzündung ist wieder da.
gestern ist ernst in der klinik bei seinen urologen gewesen und der hat ihm einen blasenkatheter verpasst.
der muss bis nächsten donnerstag drinnen bleiben.
warum ist das so ? mein mann hat nicht danach gefragt.
als er den katheter bekam, lief fast 1 liter urin raus...zuhause tröpfelte es schön weiter.
aber wie bekomme ich den fest ans bein ?
der beutel ist an der wade befestigt mit einen art klettband.
nach oben ist ein langer schlauch den er sich in der nacht rausreissen könnte.
eine lange enge unterhose hat mein mann nicht...was soll ich machen ?
ich habe ihn jetzt von mir feine kniestrümpfe angezogen und eine leggins von mir....die hat er aber auch hoch-gewuzelt.
warum hat mein mann nun einen katheter ? er nimmt zusätzlich noch ab.
eine hüft-op steht anfang märz an....kann die blasenentzündung uns da einen strich durch die rechnung machen ?
danke.
liebe grüße,
roswitha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.378 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1456

Gestern 2267

Woche 14561

Insgesamt 6859502

Aktuell sind 142 Gäste und ein Mitglied online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz