Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Erektionsprobleme durch Inkontinenz?

06 Mai 2019 05:24 #1 von Rayyan
Hallo,

ich habe aktuell mit Erektionsstörungen zu kämpfen. Am 21. habe ich einen Termin bei meinem Urulogen, möchte mich aber gerne schon vorab erkundigen. Auf https://www.ed-magazin.de/ habe ich gelesen, dass Erektionsstörungen aus einem urologischen Problem resultieren können. Kann das auch bei einer Harninkontinenz passieren?

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Mai 2019 09:59 #2 von Blinki
Hallo Rayyan.

Inkontinenz ansich ist keine eigenständige Krankheit sondern ein begleitendes „Symptom“ einer anderen Grunderkrankung.
Die Frage wäre nun, ob in dieser Richtung schon etwas gelaufen ist .
Leidest du „nur“ unter Inkontinenz oder liegt noch etwas anderes vor.

Errektionsprobleme liegen meistens bei einer neurologischen Problematik vor. Dieses durch Operationen oder Unfall.
Auch kann ein Problem mit deinen Schwellkörpern vorliegen.

Aber das kann dir nur ein Arzt, mit den dementsprechenden Untersuchungen sagen.

Lieben Gruß
Marco

2 Dinge bedenke :
Woher
Wohin
Dann hat dein Leben den rechten Sinn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Mai 2019 11:45 #3 von matti
Hallo Rayyan,

Marco hat in seiner Antwort schon recht. Es geht immer um Ursache und Wirkung. Man ist ja nicht einfach inkontinent, sondern es steckt eine Ursache dahinter. Deshalb ist ein unmittelbarer Zusammenhang natürlich immer möglich, allerdings auch nicht zwangsläufig.

Es ist gut, wenn du dich auf den bevorstehenden Arzttermin vorbereitet möchtest. Verbindliche Antworten wird dir aber letztlich nur der Arzt durch seine Diagnostik und Beurteilung geben können.

Gruß
Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.112 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1264

Insgesamt 7143933

Aktuell sind 123 Gäste und ein Mitglied online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz