Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Nächster Vortrag: Do, 28.10.2021, 18.00 – 19.00 Uhr. Thema: "Handicap und Sexualität" -   live                             - Anzeige -

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

Urodynamik Heute

16 Mär 2021 10:31 #11 von stephanw
Hallo zusammen,

bei mir hat die Urodynamik auch nicht die Ärztin sondern eine Krankenschwester durchgeführt.

@Ciajaeg: keine Panik, so wie oben beschrieben ist definitiv nicht der Normalfall. Toll ist die Untersuchung sicherlich nicht, man hat danach schon ein brennen beim Wasserlassen - aber man überlebt sie normalerweise ohne Trauma und ohne das man verblutet :-)

Grüße
Stephan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Mär 2021 13:13 #12 von Sebald
Hi!

...alsooo: Bei meinen bisher sieben Urodynamiken war es immer so, dass eine Assistentin (tatsächlich immer weiblich) die Verkabelung einschließlich der Rektalsonde übernahm und der Arzt bzw. die Ärztin dann den Messkatheter einführte.

Erst beim letzten Mal machte die Assistentin die Befüllung der Blase; Arzt kam erst und auf Zuruf dazu, als sich die Entleerung abzeichnete.

So in etwa.

Ich für meinen Teil kann - bis auf einmal - nur von problemlosen Urodynamiken bzw. Video-Urodynamiken berichten.

Ohne Angst in diese Untersuchung reinzugehen, ist aber auch deshalb wichtig, damit sich der Schließmuskel nicht verspannt.

Aber gut, leichter gesagt als getan.

Beste Grüße,
Sebald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.088 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 6

Gestern 1043

Monat 5709

Insgesamt 8343444

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)