Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Tabletten abgesetzt

23 Apr 2023 18:46 #1 von Mellysbulli
Ich habe vor einer Woche die Emselex abgesetzt, da diese wohl die Ursache für meinen überhöhten Augendruck sind. Seit dem Absetzen habe ich auch kein Flimmern der Augen mehr.
Jetzt muss ich wieder vermehrt zur Toilette, kann es manchmal nicht mehr halten. Blöd ist es, wenn man es ja kennt, wenn man unterwegs ist und nichts in der Nähe.
Ich habe vor etwa 4,5 Jahren eine schwierige Bandscheiben OP gehabt, dort ist vieles schief gelaufen und danach hatte ich dann Probleme mit dem Urin halten. Was gibt es für Möglichkeiten für mich.
Vielen Dank schon einmal.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

23 Apr 2023 20:45 #2 von MichaelDah
Hallo Mellysbulli,

herzliche willkommen im Forum. Wir sind hier keine Mediziner - von daher können wir auch keine medizinischen Ratschläge geben aber wir können natürlich über unsere Erfahrungen berichten :-)… Bandscheibenvorfälle und OP‘s können im ungünstigen Fall die Ursache für solche Probleme sein. Leider regenerieren sich Nerven, die entweder durch den Vorfall oder eine OP beschädigt wurden nur selten. Wenn sie „nur“ komprimiert wurden gibt es eine geringfügig bessere Chance, dass man das mit einer OP zu korrigieren kann. Mich persönlich betrifft dieses Problem auch (wobei in meinem Fall auch noch andere Gründe eine Rolle spielen). Mir wurde auch eine Bandscheiben OP angeboten - allerdings habe ich die abgelehnt weil die Chance das man das ganze damit nur „verschlimmbessert“ im Gegensatz zum möglichen Nutzen aus meiner Sicht in meinem Fall einfach zu hoch ist. Das währe sicher anders wenn ich mit einer schnellen Verschlechterung der Situation und Lehmungserscheinungen rechnen müsste - das ist bei mir aber zum Glück zur Zeit nicht der Fall und ich habe bislang neben der Inkontinenz „nur“ Sensibilitätsstörungen in Armen und Beinen.

Wenn du eine Dranginkontinenz hast aber im großen und ganzen noch halbwegs Restharnfrei deine Blase entleeren kannst gibt es eine Reihe von alternativen zu den Tabletten. Die mit Abstand wirkungsvollste sind Botox Injektionen in die Blasenwand. Du kannst es natürlich auch mit einem anderen Wirkstoff versuchen - z.B. Trospiumchlorid (Spamolyt) an Stelle von Darifenacin (Emselex). Die Nebenwirkungkungsprofile der Anticholinergika unterscheiden sich leicht so das du möglicherweise mit einem anderen Medikament weniger Probleme hast. Hier kann dich dein Urologe gut beraten.

Wenn beides nicht funktioniert gäbe es auch noch die Möglichkeit einen Blasenschrittmacher zu Implantieren. Oft ist es aber so das die Botox Injektionen wenigstens mittelfristig erstmal die beste und effizienteste Lösung darstellen.

Wenn das Emselex bei dir funktioniert hat würde ich persönlich das erstmal mit einem anderen Wirkstoff versuchen. Bei mir war das leider nicht so erfolgreich oder anders ausgedrückt hat es für mich keinen Unterschied gemacht ob ich vier oder sechs Episoden am Tag habe weil ich halt trotzdem ein Hilfsmittel tragen muss auch wenn man das sicher als statistisch signifikanten Erfolg feiern könnte.

Viele Grüße
Michael

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.178 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 2000

Gestern 2140

Monat 7905

Insgesamt 9821233

Aktuell sind 201 Gäste und 2 Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden