Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Spasuret 200mg; Wirkstoff Flavoxathydrochlorid

20 Mai 2024 09:09 #1 von Monti2512
Hallo und frohe Pfingsten,

wie sind zum Beschwerdebild Harndrang, häufiges Bedürfnis Wasser zu lassen auch Nachts (Nykturie) die Erfahrungen mit
Spasuret 200mg, insbesondere auch eines Wirkungseintritt nach der ersten Einnahme?

Urologische Untersuchungen alles ohne Befund.

Vorgeschichte in 11/2023 eine Laser-Op Prostata (gutartig) um Aufwachraum narkose Delir mit zweiter Op. am gleichen Tag, da im
Aufwachraum der Pat. sich im Rahmen des Delirs die "Schläuche" herausgerissen hat, 2 Blutgefäße verletzt gewesen. Zwischendurch
Harnwegsinfekte die mit verschiedenen Antibiokums behandelt wurden.

Oder gibt es was besseres zum o. g. Beschwerdebild zu empfehlen?

Auch wäre schön eine Empfehlung als Gesprächsgrundlage für den Urologen ggf. auch an verschreibungspflichtigen
Medikamente zu erhalten.

Es geht um einen Familienangehörigen, Männlich, 78 Jahre, sportlich und Fit. Patient ist in seiner Lebensqualität sehr eingeschränkt.

Freue mich auch Eure Antworten und alles Gute.

Gruß
Michael
Dieses Thema wurde gesperrt.
20 Mai 2024 09:54 #2 von MichaelDah
Hallo Michael,

ich kann verstehen, das dir das Wohl deines Familienangehörigen am Herzen liegt. Allerdings sind wir ein Selbsthilfe Forum und können / dürfen keine Medikamentenberatung machen. Von daher kann ich dich nur bitten diese Frage dem behandelnden Arzt zu stellen.

Wenn du es vorher etwas genauer wissen willst und dich auf das Gespräch vorbereiten möchtest kann ich die folgende Lektüre des gemeinsamen Bundesausschusses empfehlen:

Recherche und Synopse der Evidenz zur Bestimmung der zweckmäßigen Vergleichstherapie nach § 35a SGB V

Viele Grüße
Michael D.
Dieses Thema wurde gesperrt.
20 Mai 2024 10:41 #3 von Monti2512
Hallo,

danke der Link ist perfekt, mehr brauche ich als Gesprächsgrundlage nicht.

Werde mir morgen im Büro alles andrucken aber die Seite 3-4 sind relevant.

Schöne Pflingsten
Michael
Dieses Thema wurde gesperrt.
Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.121 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 542

Gestern 2194

Monat 32430

Insgesamt 10108827

Aktuell sind 144 Gäste und 2 Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden