Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Freie Wahl der LE ab 2007 eingeschränkt?

11 Dez 2006 17:50 #1 von basemanalex
Hallo alle miteinander,

ist es richtig, daß in der neuen Gesundheitsreform für 2007 die freie Wahl des Leistungserbringers (z.B. Sanitätshaus o.ä.) eingeschränkt bzw. abgeschafft werden soll?

Hat jemand genauere Angaben dazu bzw. gut verständliche Links?

Für Eure Antworten besten dank im voraus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Dez 2006 23:43 #2 von Jokel
Hallo Basmannalex!
Ich habe nocht nichts von einer solchen Regelung gehört.

Ich habe auf anraten meiner Kasse auch den Anbieter gewechselt,und bin dabei nicht schlecht gefahren.
Mir wurden 7 Anbieter vorgeschlagen, und lasse mich jetzt dierekt von Abena beliefern.

Gruß Jokel :mmmmm:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Jan 2007 12:08 #3 von matti
Hallo Basemanalex,

deine Frage ist leider irgendwie an mir vorbei gegangen, sorry!

Es ist zu befürchten, dass der aktuelle Gesetzentwurf wieder einmal zu Lasten der Patienten geht, sollte er den irgendwann einmal umgesetzt werden.

Die Folge daraus, währe eine Einschränkung der freien Wahl des Leistungserbringers. Vor allem Betroffene mit vielen unterschiedlichen Erkrankungen würden mit zahllosen Ansprechpartnern konfrontiert. Dies ist nicht angenehm und letztendlich auch nicht Kosten sparend.

Ausschreibungen als "Soll-Vorschrift", wie es der aktuelle Gesetzesentwurf vorsieht, behindert innovative Hilfsmittel- und Versorgungsstrukturen.

Einen guten Link kann ich dir auch nennen. Dieser Link führt dich zu einer Stellungsnahme des BVMed:

http://www.bundestag.de/ausschuesse/a14 ... /BVMed.pdf

Gruß

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.139 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 26

Gestern 1282

Woche 8881

Insgesamt 7090909

Aktuell sind 109 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz