Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

ISK/IVES

22 Sep 2018 16:41 #1 von kleines-engelchen
Hallo zusammen,

nach mehrfacher IVES-Therapie, kann ich nun spontan auf die Toilette. Was mich sehr glücklich macht.:silly:
Wenn der Urin über die Blase kommt habe ich immer wieder kleine Flöckchen( kann nicht genau beschreiben, daher Flöckchen) mit dabei. Über das ISK ist der Urin klar..
Meine Frage, kennt das jemand? Ist das normal?


Vielen lieben dank im voraus
Simone

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Sep 2018 18:57 #2 von Johannes1956
Hallo, Simone!

Ich hatte auch so Flöckchen in meinem Harn, als ich den Bauchkatheter getragen hatte. Die Ärzte wußten damals nicht recht etwas damit anzufangen, es war wohl eine lokale Reizung der Blasenschleimhaut, aber nichts Bakterielles.

Nachdem ich auf ISK umgestiegen war, verschwanden diese Weißen Flöckchen wieder. Vielleicht kommt es bei dir von einer Reizung durch die ives.

Fein, dass die ives bei dir so gute Wirkung gezeigt hat!

Liebe Grüße

Johannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Sep 2018 19:04 #3 von kleines-engelchen
Hallo Johannes,

lieben Dank für Deine Rückantwort. ...Ich merke auch, dass die Flöckchen immer weniger werden.
Beim Neurologen war ich übrigens auch. Da wurde eine Messung gemacht und es war soweit alles ok.
Ich muss jetzt am Donnerstag ins MRT. Dort wird dann das Becken, die Blase sowie der Rücken durchleuchtet.
(hier kann man dann genauer sehen, ob irgendetwas mit den Nervenbahnen nicht stimmt).
Da ich ja leider kein Druckgefühl habe.
Aber dieser Neurologe ist bemüht und setzt sich jetzt auch mit meiner Urologin in Verbindung. (er meinte auch, dass er sich erst mit Ihr in Verbindung setzen muss bezüglich weitere Schritte(er will Ihr da nichts vorweg nehmen).
Eine MRT Untersuchung hatte ich ja bis dato noch nicht.....
Hr, K, hat sich bis dato LEIDER noch nicht gemeldet. Aber ich bleibe dran.

Ganz lieber Gruss Simone und DANK DIR ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.126 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1641

Gestern 2646

Woche 16076

Insgesamt 6605167

Aktuell sind 109 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz