Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Druck/Urin

11 Okt 2018 11:13 #1 von kleines-engelchen
Hallo zusammen,

da ich ja noch immer kein Blasendruck verspüre und ich sporadisch auf die Toilette gehe, versuche ich den Urin rauszupressen.
Dies gelingt mir auch sehr gut. Ich habe kaum Restharn.
Wenn ich Stuhlgang habe geht es von alleine ohne pressen.
Wie ist das bei Euch wenn Ihr auf der Toilette seit? (sorry die Frage, aber wenn man kein Gefühl mehr hat ist es schwer nachzuvollziehen wie es einmal war).

Ich freu mich auf die Antworten.

Lieber Gruss Simone :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Okt 2018 11:53 #2 von matti
Hallo Simone,

rauspressen von Urin ist nicht sinnvoll. Es bauen sich enorme drücke in der Blase auf. Wenn ein Abflusshindernis über die Urinausscheidung der Harnröhre vorliegt, sucht sich der Harn den leichtesten Weg. Deshalb kommt es dann häufig zu einem Reflux (Rückfluss in die Nieren). Lange genug so durchgeführt, kann dies die Nieren erheblich schädigen.

Noch vor 30 Jahren die Todesursache unter Querschnittgelähmten Numero uno.

In solchen Fällen sollte auf den intermittierenden Selbstkatheterismus zurückgegriffen werden. Dieser ermöglich ein restharnfreies entleeren, ohne hohe drücke in der Blase zu erzeugen.

Gruß
Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Okt 2018 12:31 #3 von kleines-engelchen
Hallo Matti,

lieben Dank für die schnelle Rückantwort...
Das macht mich jetzt gerade wieder ganz traurig...:pinch:
Habe mich so gefreut, dass wenn ich drücke, Urin läuft und fast kein Restharn mehr da ist.....
ISK ist gut und recht, aber ich kann so nicht leben

schnief...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Okt 2018 19:00 #4 von Elkide
Hallo liebe Simone,

wie Matti ja schon geschrieben hat, solltest du auf keinen Fall die Blase mittels pressen entleeren. Du schadest neben den Nieren auch dem Beckenboden. Der ISK ist eindeutig die bessere Lösung.

Kann verstehen, dass dir der ISK im Moment etwas Angst macht. Mir ging es damals genauso. Kann dir aber versichern, dass das wirklich eine Frage der Übung ist. Wenn du noch Fragen zum ISK hast, bin ich gerne bereit sie dir so gut es geht zu beantworten.

Liebe Grüße
Elke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Okt 2018 08:37 #5 von kleines-engelchen
Liebe Elke,

auch Dir vielen lieben Dank für Deine Rückantwort.
Ja, wie schaffe ich es "ohne" Spiegel im sitzen den Urin fließen zu lassen?
Ich stehe mit Spiegel und das ist so umständlich und blöd :-(

Ganz lieber Gruss Simone und DANKE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.138 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1638

Gestern 2646

Woche 16073

Insgesamt 6605164

Aktuell sind 113 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz