Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Nächster Vortrag: Di, 22.02.2022, 18.00 – 19.00 Uhr: "Darmentleerung bei Querschnittlähmung - mit und ohne Stoma" -   live        - Anzeige -

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

MRT-tauglicher Blasenschrittmacher: In welcher Klinik?

18 Nov 2020 11:19 #1 von SJ
Ich suche Kliniken, die den Interstim Micro oder den Schrittmacher von Axonics (dieser ist auch MRT-tauglich) implantieren. Weiß dies jemand bzw. hat jemand Erfahrungen?

Danke im Voraus.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Nov 2020 12:40 #2 von Atkaachen
Meines Wissens sollte das Zentrum für Kontinenz und Neuro-Urologie, Dr. Kaufmann, Kliniken Maria Hilf Mönchengladbach, weiterhelfen können. Als ich ihn nach der MRT-Gängigkeit des InterStim gefragt hatte, sagte er mir, das mit der neue Generation in Kombi mit den entsprechenden Elektroden MRT‘s möglich seien.
Folgende Benutzer bedankten sich: SJ

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.097 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1201

Gestern 1240

Monat 27985

Insgesamt 8395002

Aktuell sind 58 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)