Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

IVES Elektrostimulation

04 Feb 2021 17:41 #11 von SJ
Hallo kleines-engelchen, danke für deine ausführliche Antwort und die Informationen. Spürst du deine Blase mittlerweile wieder (Harndrangempfinden) und wenn ja, meinst du es lag an der IVES-Therapie oder könnte auch der natürliche Heilungsprozess geholfen haben ? Meine Ursache für meine Blasenentleerungsstörung (schlaffe Blase, kein Harndrangempfinden, keine Inkontinenz) liegt mittlerweile fast ein Jahr zurück und es hat sich seitdem nichts getan. Danke dir.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

04 Feb 2021 19:12 #12 von kleines-engelchen
Hallo Liebe SJ......

darf ich dich mal nach Deinem Namen fragen?

Ja, genau bei mir ist es genauso...Ich habe eine neurogene Blasenfunktionsstörungen. aufgrund einer OP. Also auch kein Blasendruck, keine Inkontinenz.
Erstmal denke ich, dass Zeit und Geduld eine wichtige Rolle spielt. Bei mir ging es in kleinen Schritten voran. Ich hatte halt nichts unversucht gelassen.
Kannst du spontan Wasser lassen?
Woher kommst du aus welcher Gegend?

Grüße Simone

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

04 Feb 2021 20:27 #13 von SJ
Würde es evtl. die Möglichkeit geben dir privat eine E-Mail zu schreiben? Lg

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

05 Feb 2021 15:00 #14 von kleines-engelchen
Hi SJ,

klar, schreib mir Deine Mailadresse und ich werde dir privat schreiben :-)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

06 Feb 2021 08:45 #15 von SJ
Hallo Simone,

danke.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

06 Feb 2021 09:38 #16 von kleines-engelchen
Guten Morgen,

ich habe Dir eine Nachricht geschrieben :-) Gruss Simone

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

09 Dez 2023 16:51 #17 von Tani
Hallo zusammen,

hat denn jemand bereits positive Erfahrungen mit IVES gemacht? Ich bin jetzt seit ca. 1 Woche dran. Meine Harnröhre reagiert relativ empfindlich auf das Kathetern. Ich bin es sonst mit den tollen schon beschichteten Speedi Cath. Compact Eve gewohnt; kathetere jetzt seit 2014. Mein neuer Urologe hat gemeint, bei mir würde sich, da ich relativ jung bin, der Veruch mit IVES lohnen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

11 Dez 2023 10:21 #18 von kleines-engelchen
Einen schönen guten Morgen Tani,

ich hatte auch die IVES gemacht(insgesamt 3 mal immer im Abstand von einem halben Jahr etwa).
Es ist immer schwierig zu sagen, ob und was es schlussendlich gebracht hat, da man ja auch nie genau sagen kann, ob es davon kam. Aber ich hatte schon das Gefühl, dass es was gebracht hat.

Es braucht halt alles seine Zeit.

Ganz liebe Grüße und weiterhin Gute Besserung.
Simone

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

22 Dez 2023 21:47 #19 von Tani
Hallo Simone,
dankeschön:-)
Ich versuche es weiter. Meine Harnröhre und die Blase leiden ganz schön, möchte aber ungern Antibiotika nehmen, da es bei mir wie so ein Jojo-Effekt gibt und es anschließend immer schlimmer wird, als vorher. Aber mit Angocin komme ich im Moment gut klar.
Vielleicht deute ich es auch falsch: musst du denn gar kein ISK mehr machen?
Liebe Grüße
Tani

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

16 Apr 2024 13:49 #20 von ogghi
Ich entere mal auch die Diskussion hier.

Einer meiner Urologen meinte das IVES bei mir nicht zielführend sei, genauso wie die sakrale Nervenstimulation im Rückenmark, die ich getestet hatte.
Meine detrusor sphinkter dissynergie ist nach einer Meningoencephalitis im 2017...

Gibt es hier eventuell noch Leute die mit IVES und einem ähnlichen Krankheitsbild Erfahrung haben?

Viele Grüße
David

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.172 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1620

Gestern 2278

Monat 59707

Insgesamt 10007034

Aktuell sind 64 Gäste und 2 Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden