Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Login

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Jetzt kostenfrei registrieren

(Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern)

 

Probleme beim ISK

02 Jul 2023 20:55 #1 von Westendorf
Habe eine Frage: Ich benutze den Lofric Elle Katheter und finde diesen auch grundsätzlich gut. Da ich im im Bett katheterisiere, schließe ich einen Schlauch über den Konektor an, um den Urin in einen Becher zu entleeren. Es kommt öfter vor, das der Urin stotternd oder nur sehr langsam raus läuft. Manchmal tropft es nur noch, dann läuft es wieder. Habt ihr ähnliche Erfahrungen und einen Tipp für mich?

Vielen Dank!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

08 Apr 2024 22:29 #2 von miniemila
Hallo!

Ich empfehle dir, mal mit beutel zu katheterisieren. Das funktioniert im Bett meistens besser, denke aber daran , den Schlauch vor dem heraus ziehen abzuklemmen.
Du kannst auch bei jeder Firma ( oder über Pro life) verschiedene katheter bestellen und testen.

Liebe Grüße mila

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

09 Apr 2024 07:50 #3 von Westendorf
Danke mila für deine Antwort.

Wir haben es vorher mit Beutel gemacht und hatten das Gefühl, das es damit schlechter geht. Aber wir werden es nochmal versuchen.

Viele Grüße
Petra

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

10 Apr 2024 23:21 #4 von nikolaus
Da ich sehr oft unterwegs katheterisiere, benutze ich da nur welche mit Beutel. Zu Hause geht es auch mal ohne, aber da hat man ja andere Möglichkeiten.
Im Liegen benutze ich keine Einweg Katheter. Ich mache das im Stehen. Im mom teste ich den neuen Katheter von Coloplast, nennt sich Lija.
Hat extrem viele kleine Löcher, sodass sich die Blase komplett entleert, ohne dass man den Katheter hin oder her bewegen muss.
Der momentane Nachteil, es gibt den bisher nur ohne Beutel.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: MichaelDah
Ladezeit der Seite: 0.160 Sekunden

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

 

 

 

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 1807

Gestern 2278

Monat 59894

Insgesamt 10007221

Aktuell sind 88 Gäste und 2 Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Du erstmalig eine Frage im Forum stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. Bitte sei bei der Auswahl deines Benutzernamens etwas einfallsreich. Häufig verwendete Vornamen sind normalerweise schon vergeben und jeder Name kann nur einmal vergeben werden. Achte auf korrekte Eingaben bei Passwort, Passwortwiederholung und existierender Mailadresse! (Die Freischaltung kann bis zu 36 Stunden dauern!)

Jetzt kostenfrei registrieren

Anmelden