Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

doppelmedikation

24 Jun 2015 14:18 - 24 Jun 2015 14:19 #1 von wachstum
hallo, da ich neu auf dieser seite bin, kann es sein, daß das thema schon mal vorkam. wie auch immer: Mein Doc hat mir neben der alltäglichen finasteridtablette nun auch 5mg (für den anfang) spasmex verschrieben. Nun in der ersten woche muss ich öfter ne toilette suchen als zuvor(eigentlich soll die Wirkung ne andere sein).muss ich da nun "einfach durch" oder reagiere ich anders drauf als vorgesehen? Ich habe es erst einmal abgesetzt und nehme "nur" weiter finasterid -- vielleicht hat ja einer ähnliche erfahrung?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Jun 2015 16:59 - 24 Jun 2015 21:20 #2 von Ano
Hallo wachstum,

wir sind hier keine Mediziner. Warum fragst Du nicht Deinen Arzt?
Halte doch Rücksprache mit ihm und sage ihm, warum Du das Spasmex abgesetzt hast und ob Du es trotzdem weiter einnehmen sollst. Das ist doch der einfachste Weg.

Du schreibst hier absolut nichts davon,
WARUM Du überhaupt Finasterid bzw. Spasmex verschrieben bekommen hast,
welche Grunderkrankung dem zu Grunde liegt,
ob Du männlichen oder weiblichen Geschlechts
und ob Du ein junger oder älterer Mensch bist ... ... ...
- aus diesen Gründen können wir Dir hier nicht einmal Tipps aus unserem Erfahrungsschatz geben.

LG, Ano

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.143 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 904

Insgesamt 7143573

Aktuell sind 107 Gäste und ein Mitglied online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz