Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Nächster Vortrag: Do, 28.10.2021, 18.00 – 19.00 Uhr. Thema: "Handicap und Sexualität" -   live                             - Anzeige -

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

ARGUS - Schlinge

20 Okt 2021 12:01 #1 von Fritz
Ende Februar 2020 wurde ich mit knapp 80 Jahren in Wien wegen einer gutmütigen, vergrößerten Prostata operiert. Anschließend war ich 1 Jahr inkontinent.
Wurde nicht mit der altbewärten Methode TURP, (ausschaben), sondern mit HoLEP ( Laser ) operiert. Eine 2. Operation war notwendig. Anfang März 2021 implantierte mir Dr. Helmut Gallistl ( Wahlarzt AT-2232 Deutsch-Wagram ) die ARGUS - Schlinge im Krankenhaus Korneuburg.
Am 3. Tag wurde ich entlassen und fuhr mit dem Auto nach Hause.
Ende August 2021 wurde die ARGUS - Schlinge von Dr. Gallistl nachjustiert.
Fazit : Im Jahr der Inkontinenz, benötigte ich 3 Pants in 24 Stunden. Nach dem Implantat der ARGUS - Schlinge brauchte ich je nach Aktivität 1 - 2 Einlagen.
( TENA MEN Level 3 ). Seit der Nachjustierung verwende ich TENA MEN Level 2 und habe bereits Level 1 getestet und bin sehr zufrieden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Okt 2021 12:11 #2 von mich
Schlinge hat bei mir überhaupt nichts gebracht. Es wurde dann AMS 800 Implantiert und ich hatte dann nur die TENA Men extra light, das ist eine kleine schwarze. Leider nur ca. 4 Jahre jetzt geht alles von vorn wieder los.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Okt 2021 14:44 #3 von Fritz
Es ist interessant wie viele Meinungen es über die diversen Methoden gibt, ich kann nur über meine sprechen. Der Vorteil bei der ARGUS - Schlinge ist, daß
nachjustiert werden kann, dieser Eingriff erfolgt unter örtlicher Betäubung und man geht nach einigen Stunden wieder nach Hause.
Was heißt " jetzt geht alles von vorn wieder los "

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Okt 2021 08:05 #4 von mich
Das heiß das nach 3,5 Jahren AMS 800 nicht mehr funktioniert und ich schon eine Einweisung ins KH habe. Dort werden sie versuchen mit wieder einen neuen Sphinkter einzusetzen. Versprechen können sie mir nichts.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

21 Okt 2021 09:18 #5 von Fritz
Dann wünsche ich alles Gute für die Operation und letztlich hat immer der Patient das Risiko.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.106 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 38

Gestern 1043

Monat 5741

Insgesamt 8343476

Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)