Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Du kannst alle Bereiche des Forums kostenfrei, vertraulich und unverbindlich lesen. Wenn Du eine Frage stellen möchtest oder auf einen Beitrag antworten willst, ist es erforderlich das Du dich zuvor registrierst. Wir sind Gemeinschaft! Anmeldung / Registrierung

Registrieren

Umfrage - Welche Inkontinenzform

Umfrage: Von welcher Harninkontinenzform seit ihr betroffen?

Belastungsinkontinenz
1 3.2%
Dranginkontinenz
9 29%
Kombination aus 1 und 2
4 12.9%
neurogene Blase/Ursache
10 32.3%
Überlaufinkontinenz
2 6.5%
Fistel / extraurethral
Keine Stimme 0%
Neoblase
1 3.2%
Stoma
Keine Stimme 0%
kindliches Bettnässen
Keine Stimme 0%
Bettnässen Erwachsene
4 12.9%
Anzahl der Wähler: 31 ( Lübecker, Tankeddi, Martl, mondlicht, Patient76 ) Mehr
Bitte zuerst anmelden. Nur angemeldete Benutzer können an dieser Umfrage teilnehmen.
27 Okt 2012 02:08 - 28 Okt 2012 20:10 #1 von matti
Hallo,

in unserer neuesten Umfragen stellen wir die Frage von welcher Inkontinenzform ihr betroffen seit.

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Okt 2012 12:45 #2 von Pamwhy
Hallo Matti,

habe wie du sicher feststellen kannst bei der Umfrage mitgemacht, allerdings war bei mir zusätzlich zur neurogenen Ursache noch eine Belastungsinkontinenz festegestellt worden. Da ich nur eins anklicken kann hab ich die neurogene Ursache ausgewählt, da es mich im Moment mehr betrifft, Ich weiß nicht ob man noch mehr Kombinationsmöglichkeiten anbieten sollte, dachte aber das wäre vielleicht ein Denkanstoß für dich.....

Außerdem gibt es ja auch Leute die sich hier im Forum aufgrund von familiären Geschichten für Kinder oder auch Eltern, Freunde usw. informieren. Sind diejenigen von der Umfrage ausgenommen, da sie diese Krankheitsbilder nicht selbst haben oder wäre es für euch auch interessant dies als neue Umfrage zu starten, wer sich über was für wen oder so informiert, bzw. welches Verhältnis gibt es hier im Forum von Selbstbetroffenen zu "Mitbetroffenen".(leider fällt mir auf die Schnelle kein passenderer Begriff ein)

Liebe Grüße

Pam

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Okt 2012 13:21 - 27 Okt 2012 13:41 #3 von matti
Hallo Pam,

guter Ansatz. Werde ich als nächste Umfrage hier einstellen.

Ich habe maximal zehn Antwortmöglichkeiten pro Umfrage zur Verfügung. Deshalb kann nicht jede Kombination aufgeführt sein. Ich würde vorschlagen, für die Hauptindikation abzustimmen. Sollte ich natürlich etwas wichtiges vergessen haben, kann ich nachträglich noch hinzufügen.

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Okt 2012 18:02 - 28 Okt 2012 18:03 #4 von Ano

Hallo,

in unserer neuesten Umfragen stellen wir die Frage von welcher Inkontinenzform ihr betroffen seit.

Matti

Das betrifft wohl nur die Blase, oder ? Stuhlinkontinenz ist wohl nicht damit gemeint ?
Oder bin ich etwas schwer von Begriff ?
LG, Ano

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Okt 2012 18:44 - 28 Okt 2012 18:45 #5 von eckhard11
Hmm,

ich z.B. habe eine orthotope Neoblase, ergo eine "Ersatz"blase aus einem rausgeschnittenen Darmstück.
Bei meiner OP sind alle nervlichen Verbindungen sowie die Blasenschliessmuskel verlustig gegangen.
Tagsüber bin ich - aufgrund meines Beckenbodentrainings - kontinent, aber sobald ich einschlafe, laufe ich aus.
( Ich verwende seit über 8 Jahren ein Kondom-Urinal ).
Keine Ahnung, unter welche Kathegorie ich falle, ich befürchte aber, unter keine der angeführten... :lol: :lol: :lol:

Gruß
Ec :sleep: ke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Okt 2012 19:41 #6 von matti
Ich stelle gerade fest, dass eine Umfrage, die bereits Antworten enthällt, nachträglich nicht mehr ergänzt werden kann. Man lernt nie aus.

Sind aber gute Einwände, habe ich nicht ausreichend drüber nachgedacht.

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Okt 2012 19:49 #7 von Pamwhy
Hallo Matti,

es sind ja erst 5 Stimmen abgegeben worden, also von mir aus mach sie ruhig noch mal neu, ich denke die anderen haben auch nichts dagegen noch mal einen weiteren Klick abzugegen.... ;) Besser jetzt, als wenn es noch mehr Stimmen werden oder?

Liebe Grüße

Pam

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

28 Okt 2012 20:01 - 28 Okt 2012 20:03 #8 von matti
Gute Idee,

ich habe die abgegebenen Stimmen noch einmal zurückgesetzt. Als, bitte ihr Lieben, noch einmal abstimmen.

Die Umfragen in diesen Forum erlauben keine Mehrfachauswahl. Deshalb können die unterschiedlichsten Kombinationen nicht alle berücksichtigt werden.

Zudem habe ich die Fragestellung noch einmal explizit auf Harninkontinenzform abgeändert.

Matti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Apr 2013 18:55 - 13 Apr 2013 19:01 #9 von Gelinda
Kann/soll ich auch eintragen, wenn ich die Harn-Inko hatte, jetzt aber gut im Griff habe?
Doofe Frage? :oops:

Ich würde mich auch für die Kinder-Bettnässen eintragen, wegen meines Enkels.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Apr 2013 23:36 #10 von Struppi
Hallo Gelinda,

"ankreuzen" solltest Du nur die Antwort, die auf Dich selbst (also nicht für Deinen Enkel etc.) zutrifft.

Und was bedeutet für Dich, die Inko (in diesem Falle die Harn-Inko) gut im Griff zu haben? Ist diese vollständig geheilt oder treten die Beschwerden immer noch (auch zeitweilig) auf? In diesem Falle kreuzt Du halt "Belastungsinkontinenz" oder was auch immer an.

Grüße

Hannes

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.137 Sekunden

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 338

Gestern 3100

Insgesamt 7562089

Aktuell sind 91 Gäste und keine Mitglieder online

Der Verein

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Alle Bereich sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren.

Stuhlinkontinenz