Inkontinenz Forum

Erfahrungsaustausch ✓ | Interessenvertretung ✓ | Information ✓ | Beratung ✓ ► Austausch im Inkontinenz Forum.

Neueste Forenbeiträge

Mehr »

Nächster Vortrag: Di, 07.09.2021, 18.00 – 19.00 Uhr: 34 Jahre querschnittgelähmt - eine persönliche Zwischenbilanz  live                             - Anzeige -

> Anmeldung / Login

Registrieren

Registrierung

Noch kein Benutzerkonto? Kostenfrei registrieren (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern)

neuromodulation two stage verfahren

28 Feb 2018 21:26 #1 von 1991Cindyviess
Guten abend ihr lieben .
Heute hab ich den Brief aus Mönchengladbach erhalten was die genau vor haben bzw welches Verfahren die machen neuromodulation two stage verfahren . Jetzt hab ich so viel im Internet gelesen aber schlau drauß geworden bin ich nicht wie genau ich mir das vorstellen kann . Die op findet am 20.03. Statt und am 19.03 werde ich aufgeklärt das ganze wird unter vollnakose gemacht . In zwei verwahren soviel weiß ich schon die andere op ist am 4.4
Mh über weiter Hilfe würde ich mich freuen liebe grüße cindy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Mär 2018 18:10 #2 von Elkide
Liebe Cindy,

bei der Neuromodulation werden im ersten Schritt Elektroden an den Sakralnerven platziert. Bei dem Two Stage Verfahren werden die Elektroden direkt bei der ersten OP richtig platziert, dagegen der Schrittmacher für eine gewisse Erprobungsphase außerhalb (meistens am Gürtel) getragen.

Sollte die Erprobung positiv verlaufen, muss dann nur der Schrittmacher implantiert werden.
Sollte dagegen die Probephase negativ verlaufen, müsste dann während der zweiten OP nur die bereits verlegten Elektroden wieder entfernt werden.

Der behandelnde Arzt wird dir und deinem Vater das bestimmt nochmal richtig erläutern. Auf unserer Homepage findest du ebenfalls eine sehr genaue Erklärung.

Wünsche deinem Vater viel Erfolg bei der Behandlung und gute Besserung.

Liebe Grüße
Elke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Mär 2018 18:18 #3 von Elkide
Liebe Cindy,

entschuldige bitte, dass ich die Schrittmacher deinem Vater implantieren wollte. Habe da zwei Beiträge durcheinandergebracht. Sorry! Man sollte halt nicht mehrere Sachen gleichzeitig ausführen.

Die Erklärung bleibt wenigstens gleich.

Liebe Grüße
Elke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.131 Sekunden

- Anzeige -

Hollister Banner

- Anzeige -

 

- Anzeige -

 

Fresenius Werbung

Inkontinenz Selbsthilfe e.V.

Die Inkontinenz Selbsthilfe e.V. ist ein gemeinsames Anliegen vieler Menschen. Der Verein versteht sich als ein offenes Angebot. Unsere Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich. Den Verein bewegt, was auch seine Mitglieder antreibt: Wir möchten aktiv zur Verbesserung der krankheitsbedingten Lebensumstände beitragen.

 

Impressum        Kontakt       Datenschutzerklärung

Spendenkonto:
Volksbank Mittelhessen eG
Inkontinenz Selbsthilfe e.V.
IBAN: DE30 5139 0000 0046 2244 00
BIC: VBMHDE5FXXX

Besucher: Sie sind nicht allein!

Heute 315

Gestern 1105

Monat 25691

Insgesamt 8268112

Aktuell sind 77 Gäste und ein Mitglied online

Alle Bereiche sind kostenfrei, vertraulich und unverbindlich. Wenn Sie erstmalig eine Frage im Forum stellen möchten oder auf einen Beitrag antworten wollen, ist es erforderlich sich sich zuvor zu registrieren. (Die Freischaltung kann bis zu 24 Stunden dauern!)